Buchvorstellung 


21. November 2013, 18:30 Uhr

Museum für Antike Schiffahrt des RGZM
Neutorstraße 2b
55116 Mainz

Der Eintritt ist frei!

Bitte melden Sie sich unter
service(at)rgzm.de an.


Ruder-»Sport« im Altertum

Rudern zählt zu den ältesten Disziplinen des Mannschaftssports. Bei den Völkern der mediterranen Antike gehörte es zum festen Bestand eines teils bewaffneten, teils friedlichen Wettstreits. Das Buch stellt seine Entwicklung vor.

Schiffe und Boote waren Mittel des Seekrieges, der Bootsregatten und privater Körperertüchtigung. Wasserschlachten wurden zum Bestandteil einer Unterhaltungskultur, deren kriegerische Komponente in der römischen »Naumachie« (spektakuläre Inszenierungen mit maßstabsgetreuen Kriegsschiffen) fortlebte.

Das Buch vermittelt technische Standards und Entwicklung des Ruderantriebs anhand archäologischer Funde antiker Fahrzeuge, zeitgenössische Bildern und Texten.

Im Anschluss an die Buchvorstellung lädt das RGZM zu einem Umtrunk ein.

Ronald Bockius
Ruder-»Sport« im Altertum
Facetten von Wettkampf, Spiel und Spektakel

Mit einer Auswahl altägyptischer, altgriechischer und lateinischer Schriftquellen
Mosaiksteine 10
95 Seiten, 66 meist farbige Abbildungen, 4 Karten
ISBN 978-3-88467-219-8
18,– €