Veranstaltungen

Neues aus den Museen
 

Hinweis zum Besuch von Schulklassen und großen Gruppen


Wir bitten alle Interessierten darum, den Museumsbesuch von Schulklassen oder großen Gruppen auch dann bei uns anzumelden, wenn keine Führung gewünscht wird!

Neues aus den Museen
 

Termine Frei: Kostenlose Führungen für Blinde und sehbehinderte Menschen im Museum für Antike Schiffahrt


Das RGZM lädt Sie herzlich ein als Studienteilnehmer an unserer Führung teilzunehmen. Hierfür können Sie sich zu einem der unten angebotenen Termine anmelden. Ihr Aufenthalt bei uns wird ungefähr 1,5 bis 2 Stunden andauern und beinhaltet den Besuch der Ausstellung und die Befragung zu Ihrem Meinungsbild durch unsere Sozialwissenschaftler/-Innen. Der Eintritt in das Museum und die Teilnahme an der Führung sind für Sie und Ihre Begleitperson kostenfrei!

Ausstellungen
 

Byzanz & der Westen – 1000 vergessene Jahre

17.03.2018 - 11.11.2018
Die Schallaburg ruft 2018 eine faszinierende Geschichte ins Gedächtnis. Sie handelt von Neugier und Vorurteilen, von Gier und Faszination, von zwei Welten, die einander vertraut und doch in vielem so fremd waren. Es ist die Geschichte von Byzanz und dem Westen. Ab 17. März 2018 zeigt die Schallaburg in Österreich eine von Generaldirektor Prof. Dr. Falko Daim und Dr. Dominik Heher (RGZM) kuratierte Ausstellung.

International Conference
 

From the Huns to the Turks. Mounted Warriors in Europe and Central Asia

25.04.2018 - 26.04.2018
The European self-perception is mainly based on the «old world», the Greek and Roman cultures of the Mediterranean, which interacted with the ones in the North. In fact, however, Europe has always been in close contact with the Eurasian steppe region, and thus received critical stimuli, technologies and goods of all kinds. Time and again, powerful confederations of equestrian warriors also came to the West, settling here and establishing contacts with European polities. While the «empires» of...

Tagungen und Konferenzen, WissenschaftsCampus Mainz
 

Orthodox Christian Political Theologies: History, Development, Specificities, Contextualisation

26.04.2018 - 28.04.2018
The international conference »Orthodox Christian Political Theologies: History, Development, Specificities, Contextualisation« is scheduled to take place at the Leibniz Institute of European History (IEG) in Mainz from the 26th until the 28th of April 2018 and is organized by Vasilios N. Makrides (Erfurt University) and Mihai-D. Grigore (IEG). The conference, which will bring together experts on the topic from Germany and abroad, aims at filling a gap in examining orthodox political...

für Kinder und Familien
 

Familiensonntag mit Kinderwerkstatt: Kinderleben im Römischen Reich

29.04.2018
Wie sah das Alltagsleben der Kinder in römischer Zeit aus? Gingen sie zur Schule? Wie haben sie ihre Freizeit verbracht? Wie haben sie gewohnt? Was hatten sie an? Diesen und anderen Fragen gehen wir am heutigen Familiensonntag nach. Natürlich erfahrt ihr auch, was es mit den römischen Schiffen auf sich hat, die im Museum zu sehen sind: u. a. wie sie gebaut wurden und wer auf ihnen unterwegs war.

Zeichnend entdecken
 

Sketching-Tour - Das Museum für Antike Schiffahrt mit Stift und Farbe

03.05.2018
Ausgehend von unserem Museum laden wir Sie ein mit uns die Umgebung durch die Künstlerbrille zu erkunden. Bewaffnet mit Stift, Farben und Papier begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach spannenden Motiven und neuen Blickwinkeln rund um die alte Lokhalle (Museum für Antike Schiffahrt) und die geschäftige Baustelle (Neubau). Gehören Sie zu der Urban Sketching-Bewegung, möchten sich anschließen oder möchten ihre Zeichenkünste weiter ausarbeiten? Dann kommen Sie mit uns und erfahren Sie...

öffentliche Führung
 

Rammen und Entern. Erinnerung an die glorreiche Vergangenheit der Flotte

06.05.2018
In dieser Führung verfolgen wir die Rolle der militärischen Schifffahrt in römischer Zeit, die im Museum durch Modelle militärischer Wasserfahrzeuge, Denkmäler der Germanischen Flotte und die „Mainzer Römerschiffe“ repräsentiert ist.

Mainzer Wissenschaftsallianz
 

Abschlussveranstaltung der 1. Mainzer Science Week

09.05.2018
Kommen Sie in entspannter Atmosphäre mit Mainzer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch und lassen Sie die 1. Mainzer Science Week mit Musik, kühlen Drinks und rheinhessischen Tapas ausklingen.

WissenschaftsCampus Mainz, öffentlicher Vortrag
 

Kriegerheilige: Die Thebäische Legion in Ost und West

09.05.2018
Ein Vortrag von Katharina Reihl und Dr. Roland Zingg (JGU Mainz) im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung »Kulturkontakte: Byzanz und der Westen. Konzepte und Fallstudien«

öffentliche Führung
 

Durch die Brille: Virtuelle Realität

13.05.2018
Begehen Sie die 3D-Rekonstruktion eines im 1. Jahrhundert gesunkenen Handelsschiff virtuell in unserem Mixed Reality Open Lab.

Internationaler Museumstag
 

Amphoren für die Welt - Handelsschifffahrt im Römischen Reich

13.05.2018
Öffentliche Führung am Internationalen Museumstag.

WissenschaftsCampus Mainz, öffentlicher Vortrag
 

Scheußliche Bräuche – ehrenvolle Behandlung. Kaiser Manuel I. Komnenos (1143-1180) im persönlichen Umgang mit den lateinischen Königen des Westens und des Ostens

16.05.2018
Ein Vortrag von Dr. Martin Vučetić (Frankfurt) im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung »Kulturkontakte: Byzanz und der Westen. Konzepte und Fallstudien«

öffentliche Führung
 

Durch die Brille: Virtuelle Realität

20.05.2018
Begehen Sie die 3D-Rekonstruktion eines im 1. Jahrhundert gesunkenen Handelsschiff virtuell in unserem Mixed Reality Open Lab.

öffentliche Führung
 

Perfekt für ihren Zweck. Allgemeine Führung zu den Mainzer Römerschiffen

20.05.2018
Falls Sie sich für das römische Mainz interessieren, können Sie in dieser Führung die „Highlights“ des Museums in ihrem historischen Zusammenhang kennen lernen: Sie erfahren im Zuge der Führung mehr über die Entdeckung der „Mainzer Römerschiffe“ und ihre Rekonstruktion in den 1:1 Nachbauten.

für Kinder und Familien
 

Familiensonntag mit Kinderwerkstatt: »Biete Wein, kaufe Getreide«

27.05.2018
Flüsse wie der Rhein oder die Donau waren in schon in der Antike wichtige Handelswege. Über sie wurden die Waren, die von weit her über das Meer kamen, in das Hinterland verteilt. Heute zeigen wir, wie solche Schiffe und Boote aussahen und was sie alles transportiert haben. Wer waren die Händler und Schiffer und was passierte mit den "Verpackungen"?

öffentliche Führung
 

Durch die Brille: Virtuelle Realität

27.05.2018
Begehen Sie die 3D-Rekonstruktion eines im 1. Jahrhundert gesunkenen Handelsschiff virtuell in unserem Mixed Reality Open Lab.

WissenschaftsCampus Mainz, öffentlicher Vortrag
 

Tertiveri: Transformation eines byzantinischen Bischofssitzes

30.05.2018
Ein Vortrag von Prof. Dr. Michael Matheus (JGU Mainz) im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung »Kulturkontakte: Byzanz und der Westen. Konzepte und Fallstudien«

öffentliche Führung
 

Der Gewinn lohnt das Risiko. Handelsschifffahrt im Römischen Reich

03.06.2018
Wenn wir in archäologischen Grabungen weit gehandelte Exportgüter finden, steht dahinter ein langer Weg zu Wasser und zu Land und damit auch eine Abwägung von Gewinnerwartung und den Risiken der Reise. In dieser Führung beschäftigen wir uns mit den Chancen und Risiken des Warentransports zu Wasser.

öffentliche Führung
 

Tasten - Wahrnehmen - Verstehen

06.06.2018
Eine inklusive Führung zu den Mainzer Römerschiffen anlässlich des Sehbehindertentages 2018.

Zeichnend entdecken
 

Sketching-Tour - Das Museum für Antike Schiffahrt mit Stift und Farbe

07.06.2018
Ausgehend von unserem Museum laden wir Sie ein mit uns die Umgebung durch die Künstlerbrille zu erkunden. Bewaffnet mit Stift, Farben und Papier begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach spannenden Motiven und neuen Blickwinkeln rund um die alte Lokhalle (Museum für Antike Schiffahrt) und die geschäftige Baustelle (Neubau). Gehören Sie zu der Urban Sketching-Bewegung, möchten sich anschließen oder möchten ihre Zeichenkünste weiter ausarbeiten? Dann kommen Sie mit uns und erfahren Sie...

Workshop, WissenschaftsCampus Mainz
 

Workshop "Restaurare il Cielo" Einblicke in die Restaurierungsarbeiten der Geburtskirche in Bethlehem

13.06.2018
18. Workshop des Doktorandennetzwerks mit Giammarco Piacenti (Prato).

WissenschaftsCampus Mainz, öffentlicher Vortrag
 

From Scholarly Interpretation to Ideological Appropriation: Afterlife of Byzantine Architecture and Art in the 19th and 20th century

13.06.2018
Ein Vortrag von Dr. Aleksandar Ignjatović (Belgrad) im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung »Kulturkontakte: Byzanz und der Westen. Konzepte und Fallstudien«

öffentliche Führung
 

Vom Soldaten zum Schiffsbauer – Lebenswelten in der römischen Flotte

17.06.2018
Nach einer Einführung rund um die Mainzer Römerschiffe samt Ausgrabung, Restaurierung und Rekonstruktion, erfahren Sie in dieser Führung mehr aus den Lebenswelten der römischen Flottensoldaten.

Für Kinder
 

Kinderwerkstatt in den Sommerferien: Archäologen-Tagebuch

27.06.2018
Langeweile in den Schulferien? Nicht bei uns: denn in der schulfreien Zeit könnt ihr in unserer Kinderwerkstatt selbst kreativ werden und lernt dabei noch Spannendes aus der Geschichte.

WissenschaftsCampus Mainz, öffentlicher Vortrag
 

Kulturtransfer zwischen »West« und »Ost« nach 1989 – Konzepte und Akteure

27.06.2018
Ein Vortrag von Jun.-Prof. Dr. Sarah Scholl-Schneider (JGU Mainz) im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung »Kulturkontakte: Byzanz und der Westen. Konzepte und Fallstudien«

öffentliche Führung
 

Rammen und Entern. Erinnerung an die glorreiche Vergangenheit der Flotte

01.07.2018
In dieser Führung verfolgen wir die Rolle der militärischen Schifffahrt in römischer Zeit, die im Museum durch Modelle militärischer Wasserfahrzeuge, Denkmäler der Germanischen Flotte und die „Mainzer Römerschiffe“ repräsentiert ist.

öffentlicher Vortrag
 

Fit for a King - Gläserne Kissen und himmlisches 'Eisen' aus dem Grab des Tutanchamun.

02.07.2018
Im Rahmen der jüngsten Untersuchungen zu den Goldblechapplikationen und der Totenmaske Tutanchamuns erhielten die Restauratoren des Römisch-Germanischen Zentralmuseums Gelegenheit, weitere herausragende Objekte des Fundkomplexes zu untersuchen. Das Römisch-Germanische Zentralmuseum und der Freundeskreis Ägyptologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz e.V. laden Sie sehr herzlich zu diesem Vortrag ein.

öffentliche Führung
 

Perfekt für ihren Zweck. Allgemeine Führung zu den Mainzer Römerschiffen

15.07.2018
Falls Sie sich für das römische Mainz interessieren, können Sie in dieser Führung die „Highlights“ des Museums in ihrem historischen Zusammenhang kennen lernen: Sie erfahren im Zuge der Führung mehr über die Entdeckung der „Mainzer Römerschiffe“ und ihre Rekonstruktion in den 1:1 Nachbauten.

Ferienprogramm
 

Kinderwerkstatt in den Sommerferien: Wie man einen Fluss bewacht

01.08.2018
Langeweile in den Schulferien? Nicht bei uns: denn in der schulfreien Zeit könnt ihr in unserer Kinderwerkstatt selbst kreativ werden und lernt dabei noch Spannendes aus der Geschichte.

öffentliche Führung
 

Der Gewinn lohnt das Risiko. Handelsschifffahrt im Römischen Reich

05.08.2018
Wenn wir in archäologischen Grabungen weit gehandelte Exportgüter finden, steht dahinter ein langer Weg zu Wasser und zu Land und damit auch eine Abwägung von Gewinnerwartung und den Risiken der Reise. In dieser Führung beschäftigen wir uns mit den Chancen und Risiken des Warentransports zu Wasser.

öffentliche Führung
 

Vom Soldaten zum Schiffsbauer – Lebenswelten in der römischen Flotte

19.08.2018
Nach einer Einführung rund um die Mainzer Römerschiffe samt Ausgrabung, Restaurierung und Rekonstruktion, erfahren Sie in dieser Führung mehr aus den Lebenswelten der römischen Flottensoldaten.

für Kinder und Familien
 

Familiensonntag mit Kinderwerkstatt: Geschichten rund ums Meer

26.08.2018
Natürlich kannten die Menschen die Lebewesen, die sich in den Meeren und Flüssen tummelten. Sie fischten, angelten und verspeisten sie, wenn sie schmackhaft waren. Sie stellten sich in den Gewässern aber auch fantastische und göttliche Wesen vor. Die machte man für die Eskapaden der Flüsse und Meere, z. B. für Überflutungen, verantwortlich – aber auch für das Gelingen von Seereisen und Fischzügen. Wir gehen heute in der Ausstellung auf die Suche nach wirklichen und fantastischen Geschichten...