öffentliche Führung 


5. November 2017, 15:00 Uhr

Museum für Antike Schiffahrt des RGZM
Neutorstraße 2b
55116 Mainz

Der Eintritt in das Museum ist frei!


für alle

An der Grenze des Imperiums. Die Römischen Patrouillenboote aus Mainz

Wie vielfältig die Techniken waren, den Rumpf eines Bootes oder Schiffes so zusammenzufügen, dass es nicht sank, erfährt man in dieser Führung.
Es wurden Baumstämme ausgehöhlt, die Planken mit Nut und Feder gefügt oder gar zusammengenäht. Die Mainzer Schiffsfunde schließlich geben Zeugnis für Serienbau in spätrömischen Werften ab.

Kosten

Erwachsene 3,- €, ermäßigt 2,- €, Familienkarte 6,- €