öffentliche Führung 


5. November 2017, 15:00 Uhr

Museum für Antike Schiffahrt des RGZM
Neutorstraße 2b
55116 Mainz

Der Eintritt in das Museum ist frei!


für alle

An der Grenze des Imperiums. Die Römischen Patrouillenboote aus Mainz

Wie schützt man die Grenze eines Imperiums, das sich vom Vorderen Orient bis nach Spanien und von den Britischen Inseln bis nach Nordafrika erstreckt? Die "Mainzer Römerschiffe" bildeten einen Baustein in der Strategie der Grenzverteidigung des Römischen Reiches im 3. und im späten 4. Jahrhundert. Der Rhein war damals Reichsgrenze. Wie diese ausgebaut wurde, und wie die Archäologen die im Museum präsentierten Nachbauten militärischer Transporter und Patrouillenboote aus den Mainzer Wrackfunden entwickelt haben, erfahren Sie in dieser Führung.

Kosten

Erwachsene 3,- €, ermäßigt 2,- €, Familienkarte 6,- €