WissenschaftsCampus Mainz, öffentlicher Vortrag 

Ringvorlesung 2018


27.06.2018, 18:15

Johannes Gutenberg-Universität
Philosophicum
Jakob-Welder-Weg 18
55128 Mainz

Der Vortrag findet im Hörsaal P3 statt.


für alle

Kulturtransfer zwischen »West« und »Ost« nach 1989 – Konzepte und Akteure

Ein Vortrag von Jun.-Prof. Dr. Sarah Scholl-Schneider (JGU Mainz) im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung »Kulturkontakte: Byzanz und der Westen. Konzepte und Fallstudien«

Zur interdisziplinären Ringvorlesung

Im Rahmen des Themenschwerpunkts »Contact and Discourse within Christianity. Byzantium, the Latin West and the Slavic World« findet im Sommersemester 2018 die Interdisziplinäre Ringvorlesung Kulturkontakte: Byzanz und der Westen. Konzepte und Fallstudien als Teil des Leibniz-WissenschaftsCampus Mainz: »Byzanz zwischen Orient und Okzident« statt. Die Kooperationspartner sind die Johannes Gutenberg-Universität, des Römisch-Germanischen ZentralmuseumsMainz und des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte.

Das Programm finden sie hier.