Forschungsfelder

Projekte mit gegenwartsorientierten Fragestellungen, die über eine bloße Aufbereitung von archäologischem Material und Analysedaten oder die Verfeinerung von Methoden hinausgehen, bilden den Hauptteil der wissenschaftlichen Forschungstätigkeit am RGZM. Einerseits bauen sie auf dem breiten Wissensfundament des Hauses auf, andererseits stärken sie es durch einen permanenten Rückfluss von Erkenntnissen. Entsprechende Projekte werden bei uns in sechs Forschungsfeldern zu regelmäßig evaluierten, gesellschaftsrelevanten Oberthemen geclustert.

Die Aktivitäten in den Forschungsfeldern sind interdisziplinär, diachron und komparatistisch angelegt. Sie beinhalten zudem einen Austausch der Forschungsfelder untereinander sowie mit thematisch ähnlich ausgerichteten externen Forschern und Forschungsverbünden. Unter Beachtung grundlegender eigener Leitfragen/-themen wird in jedem Forschungsfeld die Expertise aus allen Kompetenzbereichen des RGZM zur mittelfristigen Erstellung wissenschaftlicher Synthesen gebündelt. Diese führen die Detailresultate der im jeweiligen Feld geclusterten Einzeluntersuchung auf einer projektübergreifenden, höheren Ebene zusammen.

Menschwerdung – die Evolution menschlichen Verhaltens Die Erforschung unserer Menschwerdung leistet substanzielle Beiträge zum menschlichen Selbstverständnis. Das Forschungsfeld »Menschwerdung – die Evolution menschlichen Verhaltens« beforscht das Kristallisations- und Spannungsfeld...
Gesellschaftliche Wandlungsprozesse und Dynamiken Im Forschungsfeld »Gesellschaftliche Wandlungsprozesse und Dynamiken« werden Veränderungen von den ersten agrarischen Gesellschaften des Neolithikums bis zu den sehr viel komplexeren Gesellschaftssystemen der Antike und des...
Kulturelle und soziale Praktiken In religiösen Ritualen, weltlichen Zeremonien und Alltagsbrauchtum manifestieren sich gesellschaftliche Werte und Normen sowie Selbstverständnis und Weltbild von Gemeinschaften. Kulturelle und soziale Praktiken besitzen damit für...
Kulturkontakte Kontakte mit Nachbarn und weiter entfernten Gemeinschaften gehören zum Alltag fast jeder menschlichen Gesellschaft und wirken sich auf die eigene Kultur aus. Je nach Ausgangs- und Interessenslage führen diese Interaktionen zu...
Wirtschaft und Technik Menschen gestalten durch Technikeinsatz und die Bewirtschaftung von Ressourcen geeignete Lebenswelten für ihre Bedürfnisse. Technische und wirtschaftliche Entwicklungen werden daher als besonders prägend sowohl für das Leben des...
Relikte der Vergangenheit im Heute “Kulturgüterschutz – Authentizität – Rezeption“ Ergänzend zu den anderen Forschungsfeldern des RGZM, die primär auf Basis von archäologischen Quellen, d. h. von Objekten und ihre Fundkontexten, Erkenntnisse zu menschlichem Verhalten gewinnen, untersucht und hinterfragt das...