Regelwerke späteiszeitlichen Siedlungsverhaltens - Analysen der Siedlungsstrukturen der Fundstelle Oelknitz (Thüringen)

Oelknitz (Thüringen) repräsentiert eines der wichtigsten Zeugnisse früher Gesellschaftssysteme, die in räumlichen Regelwerken bereits vor ca. 15.000 Jahren sichtbar werden. Oelknitz belegt eindrücklich, wie Menschen in dieser Zeit in dorfartigen Siedlungen zusammen lebten. Zahlreiche Steinartefakte, Schlachtabfälle und Kunstgegenstände zeugen vom alltäglichen Leben der Menschen dieser Zeit.

Der archäologische Nachweis lässt sich räumlich in 7 „Siedlungsstrukturen“ gliedern. 

Ein umfassendes Siedlungsmodell sowie das Fundmaterial der Strukturen 1-3 und 5 wurden bereits von Sabine Gaudzinski-Windheuser und Monika Brasser vorgelegt. 

Frank Gelhausen erforscht derzeit »Struktur 4« sowie die Steinartefakte (Silices) der Ausgrabungen 1957 - 1967.

Die Forschungen in Oelknitz, Gönnersdorf und Andernach (Rheinland-Pfalz) stehen in engem Zusammenhang, da die intensiv besiedelten Plätze viele Parallelen aufweisen. Frauenfiguren vom »Typ Gönnersdorf« können Symbol für ein gemeinsames Kommunikationsnetz und gleichartige Regelwerke sein. Synthetische Vergleiche der Forschungsergebnisse zu diesen Plätzen werden darüber Aufschluss geben.


Kooperationspartner

Publikationen

  • S. Gaudzinski-Windheuser, Raumnutzungsmuster des späten Jungpaläolithikums in Oelknitz (Thüringen). Monpgraphien des RGZM, Mainz.
  • M. Brasser, Die Struktur 5 der Magdalénien-Fundstelle Oelknitz – Befundanalyse, faunistische und lithische Untersuchungen zum Jungpaläolithikum in Thüringen. Alt-Thüringen 42 (im Druck).
  • S. Gaudzinski-Windheuser, 2012. Indication for social interaction during the Central European Late Upper Palaeolithic: Evidence from the Magdalenian site of Oelknitz, Structure 1 (Thuringia, Germany). Quaternary International 252, 165-174.
  • S. Gaudzinski-Windheuser, An Introduction to Living Structures and the History of Occupation at the Late Upper Palaeolithic site of Oelknitz (Thuringia, Germany). In: S. Gaudzinski-Windheuser, O. Jöris, M. Sensburg, M. Street, E. Turner, E. (Eds.), Site-internal Spatial Organization of Hunter-Gatherer Societies: case studies from the European Palaeolithic and Mesolithic. Verlag des RGZM, Mainz, 127-139.
  • M. Brasser, Horse exploitation at the Late Upper Palaeolithic site of Oelknitz (Thuringia, Germany) with special reference to canine modifications. Quaternary International 2011, 175-183. doi:10.1016/j.quaint.2011.05.019