Relief, Szene der Opferung Isaaks (Foto: BLM Karlsruhe/Th. Goldschmidt)

Reliquiar (Foto: BLM Karlsruhe/Th. Goldschmidt)

Weihrauchfass, Szene der Verkündigung an Maria (Foto: BLM Karlsruhe/Th. Goldschmidt)

Glasierte Kachel (Foto: BLM Karlsruhe/Th. Goldschmidt)

Stempel (Foto: BLM Karlsruhe/Th. Goldschmidt)

 

Spätantike und Byzanz. Bestandskatalog Badisches Landesmuseum Karlsruhe. Objekte aus Bein, Elfenbein, Glas, Keramik, Metall und Stein

Das Badische Landesmuseum in Karlsruhe birgt eine beachtliche Sammlung an spätantiken und byzantinischen Objekten. Bei den Artefakten und Kunstwerken handelt es sich vornehmlich um kleinformatige Gegenstände von zum Teil hohem künstlerischem Rang, die sowohl im sakralen wie im profanen Bereich Verwendung fanden und anschaulich ein breites Spektrum des Alltagslebens sowie des Kunst- und Kulturschaffens im spätrömischen bzw. dem oströmischen/byzantinischen Reich vermitteln. Ziel des Vorhabens ist es, die bislang kaum bekannten Objekte in einem Bestandskatalog zu erfassen, um sie einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Die über 250 Museumsstücke aus Bein, Elfenbein, Glas, Keramik, Metall und Stein werden in Zusammenarbeit von Wissenschaftlern unterschiedlicher Spezialisierungen grundlegend dokumentiert und im Katalog nach ihren ursprünglichen funktionalen Zusammenhängen in Gruppen präsentiert. Im Zuge der wissenschaftlichen Bearbeitung werden die Objekte einer eingehenden archäologischen bzw. kunsthistorischen Analyse unterzogen. Dabei werden in ausgewählten Fällen auch die Ergebnisse naturwissenschaftlicher Untersuchungen und Materialanalysen mit berücksichtigt, die im Zuge der Erstellung des Bestandskatalogs durchgeführt werden. Auf Grundlage der neueren Forschungsliteratur sind unter anderem die bisherigen Datierungen und regionalen Zuordnungen der Gegenstände kritisch zu prüfen und noch offene funktionale Zusammenhänge zu klären. Vergleiche mit bislang unbekannten und erst jüngst publizierten Stücken in internationalen Sammlungen werden dazu beitragen, die Objekte unter neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu beleuchten.

Die Katalogarbeit wird durch die Vorlage des bisher überwiegend unveröffentlichten Materials die Grundlage für weiterführende Forschungen schaffen und einen wichtigen Beitrag zur spätantiken und byzantinischen Archäologie und Kunst- sowie Kulturgeschichte leisten.

Förderung

Badisches Landesmuseum Karlsruhe, RGZM und Ernst-von-Siemens-Kunststiftung


Publikationen

  • F. Daim / B. Fourlas / K. Horst / V. Tsamakda (Hrsg.), Spätantike und Byzanz. Bestandskatalog Badisches Landesmuseum Karlsruhe. Objekte aus Bein, Elfenbein, Glas, Keramik, Metall und Stein, BOO 8,1 (Mainz 2017).