Citizen Science 



"Du kannst forschen" ist 100. Projekt auf Bürger schaffen Wissen

Unser archäologisches Mitmachprojekt im Römerbergwerk Meurin hat auf der Citizen-Science Plattform die Einhundertmarke geknackt! Als 100. Projekt trägt es dazu bei, Bürgerinnen und Bürger mit in unsere Forschungen einzubeziehen. Am 21. Mai startet die heiße Phase.

Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern wollen wir eine steinerne Handmühle erforschen - das war DIE "Küchenmachine" der Antike. Wie leistungsstark sie wirklich war und wie es mit der Lebensdauer bestellt ist, wollen wir mit Ihnen im Experiment herausfinden. Mitmachen kann jeder mit Begeisterung für Archäologie und Wissenschaft, der sich zutraut, eine Basalthandmühle (ca. 15 kg) über 5-10 Minuten lang zu bedienen. 

»Du kannst forschen« ist ein archäologisches Langzeitexperiment, das von Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt wird und dabei »echten« wissenschaftlichen Grundsätzen und Anforderungen folgt! Die Interessenten werden von uns geschult und führen das Experiment selbstständig durch, erheben Daten und dokumentieren sie.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen nicht einfach bloße, aufbereitete archäologische Forschungsfakten vermittelt – vielmehr haben sie hier erstmals die Gelegenheit selbst an wissenschaftlicher Arbeitsweise teilzuhaben.

Alle Informationen finden Sie unter: https://dukannstforschen.rgzm.de.

Bürger schaffen Wissen

Die Online-Plattform Bürger schaffen Wissen ist ein Gemeinschaftsprojekt von Wissenschaft im Dialog und dem Museum für Naturkunde Berlin. Gefördert wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Bürger schaffen Wissen ist die zentrale Plattform für Citizen Science in Deutschland. Sie soll einen Überblick über Citizen-Science-Projekte bieten und so Bürgerforschung veranschaulichen und in der Öffentlichkeit bekannter machen. Zudem dient sie zur Vernetzung der verschiedenen Akteure und begleitet den aktuellen Diskurs zu Bürgerforschung.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.buergerschaffenwissen.de/