Sesterz des Nero (54-68 n. Chr.) mit Darstellung des Hafens Portus Augusti (Foto RGZM).

Sesterz des Hadrian (117-138 n. Chr.) mit Darstellung eines Kriegsschiffes (Foto RGZM).

Sesterz des Commodus (180-192 n. Chr.) mit Darstellung eines Handelsschiffes (Foto RGZM).

Follis des Constantinus I. (307-337 n. Chr.) mit Darstellung einer Victoria auf einem Kriegsschiff (Foto RGZM).

Münze der Stadt Alexandria (Aegyptus) aus Jahr 188/189 (Regierungszeit des Kaisers Commodus) mit Darstellung eines Handelsschiffes und des Leuchtturms (Pharos), der als eines der Weltwunder der Antike gilt (Foto RGZM).

 

Schiffsmünzen der Römischen Kaiserzeit

Das RGZM besitzt eine bedeutende Spezialsammlung von römischen Münzen mit Schiffsmotiven mit einem Schwerpunkt in der Kaiserzeit. Ein Katalog für die bis zum Jahre 2003 erworbenen Stücke wurde bereits von Ulrich Schaaff veröffentlicht. Die aktuellen Forschungen gelten neben der Erfassung von Neuerwerbungen der Analyse der Bildinhalte und der Prägeanlässe.

Für die vom römischen Staat geprägten Münzen (Reichsprägungen) reicht der relevante Zeitrahmen von Nero (54-68 n. Chr.) bis in die Regierungszeit Theodosius’ des Großen (379-394 n. Chr.). Dabei lassen sich anhand der Motivwahl bzw. Prägeanlässe bis zu fünf Phasen definieren. Bemerkenswert ist, dass das Motiv des Kriegsschiffes erst ab hadrianischer Zeit in größeren Mengen und Varianten ausgeprägt wurde. Dies kann für Hadrian (117-138 n. Chr.)  und seine Nachfolger auf die teilweise weitreichende Reisetätigkeit der Kaiser zurückgeführt werden. Erst ab dem 3. Jahrhundert wird dann im Zuge der Krise des Reiches die militärische Komponente des Motivs betont. Neben den staatlicherseits herausgegebenen Serien existiert eine große Anzahl von Stadtprägungen des 1. bis 3. Jahrhunderts n. Chr. mit einem Schwerpunkt im ostmediterranen Raum. Diese zeigen vielfältigere Motive als die Reichsprägungen. Insbesondere Handelsschiffe lassen sich bei den Stadtprägungen häufiger nachweisen.


Publikationen

  • Th. Schmidts, Sea voyages and ships of the Roman emperors. In: Proceedings of the 13th International Symposion on Boat and Ship Archaeology held in Amsterdam 2012 (im Druck).
  • Th. Schmidts, Schiffsdarstellungen auf Münzen der Römischen Kaiserzeit. In: Schiffe und ihr Kontext: Darstellungen, Modelle, Bestandteile von der Bronzezeit bis zum Ende des Byzantinischen Reiches (im Druck).
  • U. Schaaff, Münzen der römischen Kaiserzeit mit Schiffsdarstellungen im Römisch-Germanischen Zentralmuseum. Kataloge vor- und frühgeschichtlicher Altertümer 35 (Mainz. 2003).