Sabrina Schäfer M.A.

Stipendiatin (SAW Projekt Pilgerwesen)

    Arbeits- und Forschungsgebiete

    • Der Kult des Heiligen Isidor von Chios (Pilgerheiligtum auf Chios, Reliquientranslationen, Eulogien und andere Zeugnisse seines Heiligenkults)
    • Byzantinische Reliquiare
    • Kulturtransfer zwischen Byzanz und seinen Nachbarn
    • Politische Ikonographie
    • Bilder in der Praxis des mystischen Aufstiegs

    Forschungsprojekte

    Lebenslauf

    • 1985: geboren in Kelkheim
    • 2004-2010: Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie, Christlichen Archäologie und Byzantinischen Kunstgeschichte sowie Vor- und Frühgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    • 2011: Magisterexamen mit der Arbeit „Bistumspolitik und eucharistische Unio. Der Heiligkreuz-Zyklus in der reformierten Kirche zu Wiesendangen“
    • 2012-2013: wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte des Instituts für Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    • 2012-2013: Mitarbeiterin am DFG-Forschungsprojekt „Datenbank-Dokumentation und Analyse spätbyzantinischer Goldschmiedearbeiten des 13. bis 15. Jahrhunderts“ (Leitung: Dr. Antje Bosselmann-Ruickbie)
    • Sommersemester 2013: Lehrbeauftragte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

    Publikationen

    • Beobachtungen zu Ikonen mit spätbyzantinischen Metallbeschlägen und ihren Gemeinsamkeiten mit armenischen Kreuzsteinen (Chatschkaren) (in Vorbereitung)
    • Beiträge für den Katalog „Spätantike und Byzanz. Bestandskatalog Badisches Landesmuseum Karlsruhe“ (in Vorbereitung)
    • Publikation der Forschungsergebnisse zu spätbyzantinischen Reliquiaren (im Rahmen des DFG-Forschungsprojekts „Datenbank-Dokumentation und Analyse spätbyzantinischer Goldschmiedearbeiten des 13. bis 15. Jahrhunderts“, in Vorbereitung)
    • Wege nach Byzanz, hrsg. von Benjamin Fourlas/Vasiliki Tsamakda, Kat. Ausst. Mainz 2011-2012, Mainz 2011, Kat.-Nr. III.2.11; III.3.4
    • Heilig-Kreuz-Kirche Wiesendangen, in: Ein feiner Fürst in einer rauen Zeit. Der Konstanzer Bischof Hugo von Hohenlandenberg, Zürich 2011, S. 175-180, in Zusammenarbeit mit Dr. Peter Niederhäuser
     

    Kontakt

    Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Institut für Kunstgeschichte
    Georg-Forster-Haus
    Jakob-Welder-Weg 12
    55128 Mainz

    schae010(at)uni-mainz.de