Walter Gneisinger B.Sc.

Pleistozäne und Frühholozäne Archäologie | Labortechnik Spurenlabor

    Publikationen

    • Woor,F., Gneisinger W., “Leaves of Iron – An Unusual Victorian Ledger” (“Blätter aus Eisen – ein ungewöhnliches viktorianisches Musterbuch”) in: “Things Fall Apart – Museum Conservation in Practice”, Buttler,C., Davies, M., National Museum and Gallery of Wales, 2006, 72-79.
    • Buttler, C., Gneisinger W., “Ammonites, Swords and Books; The Use of Anoxic Environments and Barrierfilms at the National Museum and Galleries of Wales”, (“Ammoniten, Schwerter und Bücher; Die Anwendung von sauerstoffloser Lagerung und Sperrfolien am Walisischen Nationalmuseum”) Präsentation und Artikel, eingereicht zur Veröffentlichung durch die Tagung NOOX3"”London, 3.-4.November 2003.
    • EU-Programm CONNECT, Teilnahme an der Erstellung eines mehrsprachigen Fachwörterbuchs “The ConservationDictionary” in Druckform sowie auf digitalen Medien. Projektkoordination Prof.Dr. M.Knaut, FHTW Berlin, Fachbereich Restaurierung/Grabungstechnik. ISBN 960-87169-0-X, P.K.NET Informatics, 2001.
    • Gneisinger, W., Watkinson, D., “Innovative Uses for Aqueous Foams In Conservation Pratice”, (“Innovative Verwendungsmöglichkeiten für wässrige Schäume in der Restaurierungspraxis”), Konferenzschrift des 18.Internationalen Kongresses des “International Institute of Conservation”, Melbourne, Australien. IIC, London, 2000, 77-81.
    • Jackson,C.M., Nicholson, P.T., Gneisinger, W., ”Glassmaking at Tell El-Amarna: An Integrated Approach”(“Glasherstellung in Tell El-Amarna: Ein Integrierter Problemansatz”), J.Glass Studies, 40 (1996), 11-23.
    • Stevenson, S., Gneisinger,W., “The Field Conservation of the SAN Copper-Alloy Artefacts”, (“Die Restaurierung der SAN-Bronzefunde vor Ort”) in: “The Sacred Animal Necropolis at North Saqqara”, Nicholson, P.T., Smith, H.S., J.Egypt.Arch., 82 (1996), 8-11.
    • Gneisinger, W. Watkinson, D., “An Interim Report on the Potential of Foaming Agents for Cleaning Ancient Textiles”, (“Interner Bericht über die potentielle Eignung von Schaumbildnern zur Reinigung von Textilobjekten aus dem Altertum”), Präsentation und Artikel, eingereicht zur Veröffentlichung durch die Tagung “Conservation Science in the UK 1995” Hunterian Art Gallery, Glasgow September 1995.
     

    Kontakt

    Monrepos | Archäologisches Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution

    56567 Neuwied

    Tel.: +49 (0) 2631 9772-23

    gneisinger(at)rgzm.de