Stellenangebot des Römisch-Germanischen Zentralmuseums

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum in Mainz, Stiftung des öffentlichen Rechts, ist ein international tätiges Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie. Im Rahmen des bis 31.12.2018 befristeten Projekts „Aktionsplan Forschungsmuseen“ suchen wir für unseren Standort in Mainz zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine studentische / wissenschaftliche Hilfskraft
mit 10-15 Wochenstunden 
befristet bis zum 31.12.2018

 

Ziel des Aktionsplans ist es, Leibniz-Forschungsmuseen als Orte für innovative Ausstellungen, der bürgerbeteiligten Wissenschaft (Citizen Science), als „informelle Lernorte“, Orte der Begegnung und als Orte der Wissenskommunikation und des Wissenstransfers zu stärken.

Im Rahmen eines Netzwerkes der Forschungsmuseen sollen Kompetenzen in  Transfer, Vermittlung und Dialog vermehrt gebündelt und ausgetauscht werden.  Zur Unterstützung des Netzwerkaufbaus suchen wir eine engagierte Hilfskraft.

 

Ihre Aufgaben

  • Organisatorisch- administrative Unterstützung des Netzwerkes
  • Durchführung von Recherchen
  • Mitwirkung bei der Durchführung und Dokumentation von Befragungen und der Erstellung einer Kompetenzmatrix
  • Vorbereitung, Koordination und Betreuung von Workshops und Sitzungen
  • Mitarbeit beim Verfassen von Berichten, Präsentationen und der Redaktion von Texten

Ihr Anforderungsprofil

  • Studium an einer Universität oder Hochschule
  • Großes Interesse an den Aufgaben der musealen Vermittlung, der  Wissenschaftskommunikation und des Wissenstransfer
  • Erfahrung im Projektmanagement oder anderen administrativen Tätigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse der Programme MS Word, Excel und Power Point
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Befragungen von Vorteil
  • zeitliche Flexibilität und Interesse an neuen Aufgaben
  • eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten sowie Organisationsvermögen
  • ausgeprägtes Kommunikationsvermögen

Wir bieten

  • Möglichkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgaben in einem interessanten Netzwerk
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache

 

Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte Menschen werden bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen).

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 27.08.2017 über unser Online-Bewerbersystem unter (oben rechts). Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungen nur über unser Online-Bewerbersystem akzeptieren.