Restaurierung und Archäologie

Die Zeitschrift »Restaurierung und Archäologie« ist ein wissenschaftliches Forum zu Themen der Konservierung/Restaurierung, zu technologischer Erforschung, zu Dokumentation und Fundbergung sowie naturwissenschaftlicher Untersuchungen archäologischer Bodenfunde. Die mehrsprachig angelegte Zeitschrift erscheint einmal jährlich mit einem Umfang von ca. 120 Seiten und durchgehend farbigen Abbildungen.

Neben der Veröffentlichung aktueller Forschungsergebnisse von Restauratoren, Archäologen und Naturwissenschaftlern dient die Zeitschrift auch dem Erfahrungsaustausch praktischer Maßnahmen am Objekt und bietet Absolventen der einschlägigen Studiengänge die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten in verkürzter Form einem breiteren Fachkollegium vorzustellen.

Träger sind das »Römisch-Germanische Zentralmuseum« und die »Archäologische Staatssammlung München« in enger Zusammenarbeit mit Hochschulen, Landesämtern, Museen und außeruniversitären Forschungsinstituten. Die eingereichten Artikel, deren Umfang bis zu 20 Druckseiten einschließlich der Abbildungen betragen kann, werden extern begutachtet. Fremdsprachige Beiträge (in Englisch oder Französisch) sind willkommen.

Die Beiträge der Zeitschrift „Restaurierung und Archäologie“ stehen gleichzeitig mit Erscheinen auch online zur Verfügung und sind dank einer Kooperation mit der Universitätsbibliothek Heidelberg unter folgendem Link abrufbar. Durch eine Schnittstelle sind die dort eingestellten Dateien auch in LeibnizOpen vertreten. Vorangegangene Ausgaben sollen kontinuierlich retrodigitalisiert werden.

 

Zusammenfassungen / Abstracts / Résumés

Abonnement/subscriptions/abonnement

Den pdf-Download des Bestellformulars finden Sie hier.

Preis je Heft für Direktbezieher 14‚- € + Versandkosten (zurzeit: Inland 1,90 € / Ausland 6,- €).