Im Dialog 

Book a Scientist am 11. November 2020 online (Grafik: Leibniz-Gemeinschaft)


18.03.2021

Die individuellen, 25-minütigen Einzelgespräche finden online statt.


Book a Scientist

Speeddating mit der Wissenschaft – bei Book a Scientist beantworten Leibniz-Forscherinnen und -Forscher Fragen zu Themen, die das alltägliche Leben berühren. Auch wir sind dabei! Buchen Sie jetzt für den 18. März Ihr persönliches Online-Gespräch mit einem klugen Kopf!

Wer nicht fragt, bleibt dumm – das wusste schon die Sesamstraße. Bei "Book a Scientist" haben Sie die einmalige Chance, sich 25 Minuten lang mit einer Expertin oder einem Experten der Leibniz-Gemeinschaft auszutauschen und alles zu fragen, was Sie schon immer zu Ihrem Lieblingsthema wissen wollten.

Wählen Sie aus mehr als 150 Themen aus. Wir können Ihnen das "Date" mit unserem Kollegen Prof. Dr. Detlef Gronenborn natürlich wärmstens empfehlen. Seit vielen Jahren erforscht er den Beginn der Landwirtschaft und die daraus folgenden langfristigen sozio-politischen Konsequenzen bis zur heutigen Zeit. In jüngerer Zeit hat er sich auch verstärkt mit der Rolle klimatischer Veränderungen bei diesen Prozessen auseinandergesetzt.

Wann kippt der gesellschaftliche Zusammenhalt?

Zeiten: 12.00 Uhr | 12.30 Uhr | |13 Uhr | 17.00 Uhr | 17.30 Uhr | 18.00 Uhr

Wir begegnen in der heutigen Zeit nahezu weltweit Protestbewegungen, die sich gegen bestehende gesellschaftliche Konventionen, Systeme und auch Institutionen richten. Beispiele sind etwa die Gelbwestenbewegung in Frankreich, die zunehmende Polarisierung und Radikalisierung in den USA, aber ebenso die Brexiteers in Großbritannien oder auch anti-westliche Strömungen können im weitesten Sinne dazu gezählt werden. Wenngleich Zielsetzung und Motivation der jeweiligen Bewegungen auch zutiefst unterschiedlich sind, geht es immer um die Veränderung bestehender Ordnungen. Solche desintegrativen Phasen lassen sich bis in die Steinzeit zurückverfolgen und lassen vermuten, dass es sich um allgemeine gesellschaftliche Mechanismen handelt.

Das Gespräch ist auf Deutsch und Englisch möglich.

 

→ Alle Themen finden Sie auf der Veranstaltungsseite "Book a Scientist"

Anmeldung

Bereits im Vorfeld können Sie sich ein Gespräch mit einer Expertin oder einem Experten reservieren. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an veranstaltungen(at)leibniz-gemeinschaft.de unter Angabe Ihres Namens, des gewählten Themas und des gewünschten Zeitfensters. Sie erhalten eine Bestätigungsmail, sofern der Termin noch verfügbar ist.

Bitte beachten Sie: die meisten Gespräche werden in deutscher Sprache angeboten. Gespräche in englischer Sprache sind entsprechend gekennzeichnet.