Veranstaltungen

Neues aus den Museen
 

Hinweis zum Besuch von Schulklassen und großen Gruppen


Wir bitten alle Interessierten darum, den Museumsbesuch von Schulklassen oder großen Gruppen auch dann bei uns anzumelden, wenn keine Führung gewünscht wird!

Virtuelle Realität
 

Fantastische digitale Unterwasserwelt: Virtuelle Realität im Museum für Antike Schiffahrt


Wir laden Sie herzlich dazu ein, das versunkene Wrack eines antiken Handelsschiffes virtuell im Museum für Antike Schiffahrt zu erkunden. Der Bereich ist donnerstags bis sonntags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr zugänglich. Der Eintritt in unser Museum ist frei.

Vortragsreihe
 

Wintervorträge 2019


Ausgerichtet von der Gesellschaft der Freunde des RGZM präsentieren unsere Kolleginnen und Kollegen in der Vortragsreihe "Wintervorträge" die neuesten Forschungen aus unserem Haus.

öffentlicher Vortrag
 

Votive Metal Offerings from the so-called Ares Temple at Monte Casale, Syracuse, Italy (7.-5. Jh. v. Chr.)

26.03.2019
Ein Vortrag von Dr. Azzura Scarci in der Reihe »Wintervorträge«.

für Kinder und Familien
 

Schiffe in der Box. Die Mainzer Römerschiffe für zu Hause

31.03.2019
Die Wracks der „Mainzer Römerschiffe“ waren eine der größten Entdeckungen aus römischer Zeit in Mainz. Sie zeigen uns, was für ein wichtiger Flotten- und Handelsstützpunkt Mainz schon damals gewesen ist. An diesem Familiensonntag erzählen wir Euch alles über die aufregende Entdeckung und die aufwendige Restaurierung und die Nachbauten der Schiffe. Wer waren die Flottensoldaten und wie haben sie gelebt?

öffentlicher Vortrag
 

Das Internet als Daten-Netzwerk: Die Zukunft der Archäologie?

02.04.2019
Ein Vortrag von Florian Thiery M. Sc. in der Reihe »Wintervorträge«.

öffentliche Führung
 

Vom Soldaten zum Schiffsbauer – Lebenswelten in der römischen Flotte

07.04.2019
Nach einer Einführung rund um die Mainzer Römerschiffe samt Ausgrabung, Restaurierung und Rekonstruktion, erfahren Sie in dieser Führung mehr aus den Lebenswelten der römischen Flottensoldaten.

öffentlicher Vortrag
 

Herkules und Christus in 3D – Aktuelle Forschungen zu Bilderwelten auf nordafrikanischer Terra Sigillata

09.04.2019
Ein Vortrag von Dr. Louise Rokohl und Dr. Benjamin Fourlas in der Reihe »Wintervorträge«.

öffentliche Führung
 

After Work im Museum: Schiffsgeschichten - Vom Heimweh römischer Soldaten

11.04.2019
Einmal im Monat laden wir Sie ein, mit uns ihren Arbeitstag entspannt bei Archäologie und Wein ausklingen zu lassen. Neben einer kostenfreien Kurzführung um 18 Uhr, Rhein-Hessen-Tapas und leckerem Wein bieten wir Ihnen die besondere Atmosphäre unseres Museums - und das bei freiem Eintritt. Warum wir glauben, dass schon römische Flottensoldaten Heimweh kannten, erfahren Sie heute in unserer Führung.

öffentliche Führung
 

Rammen und Entern. Erinnerung an die glorreiche Vergangenheit der Flotte

14.04.2019
In dieser Führung verfolgen wir die Rolle der militärischen Schifffahrt in römischer Zeit, die im Museum durch Modelle militärischer Wasserfahrzeuge, Denkmäler der Germanischen Flotte und die „Mainzer Römerschiffe“ repräsentiert ist.

für Kinder und Familien
 

Die Trajanssäule: Ein Wimmelbild für den Kaiser

28.04.2019
Als sein Grabmonument ließ Kaiser Trajan im 1. Jahrhundert n.Chr. eine ca. 30 Meter hohe Säule errichten, die seit zweitausend Jahren an der gleichen Stelle in Rom steht. Ein ca. 200 Meter langes (und damals buntes) „Wimmelbild“ wickelt sich um die Säule herum. Zu sehen sind dort die großen Taten des Kaisers und noch vieles mehr. Wir erklären euch am Familiensonntag, wer sich ein derart großes Wimmelbild überhaupt ausgedacht hat und wie es aufgebaut werden konnte.

öffentlicher Vortrag, WissenschaftsCampus Mainz
 

Abchasien und Alanien: unbekannte mittelbyzantinische Kunst am Rande der Oikoumene

08.05.2019
Ein Vortrag von Prof. Dr. Andrey Vinogradov (Moskau) In Abchasien und Alanien wurden im 10. Jahrhundert mehr als 20 Kreuzkuppelkirchen errichtet und oft auch bemalt, die aber den meisten Kunsthistorikern und Byzantinisten unbekannt bleiben. Eine präzisere Analyse zeigt, dass die Baumeister und Maler hierher aus verschiedenen Teilen des byzantinischen Reiches kamen: aus Pontus, Kappadokien und sogar Hellas. Im Vortrag werden die Resultate der neuesten Naturforschungen und Ausgrabungen...

Tagungen und Konferenzen, WissenschaftsCampus Mainz
 

Religious Exchange and Identities in Europe: Byzantium, the Latin West and the Slavic World

16.05.2019 - 18.05.2019
Conference of the Leibniz-ScienceCampus Mainz

Tagungen und Konferenzen, WissenschaftsCampus Mainz
 

Philanthropy and Foundations in the Eastern Mediterranean: Christian, Jewish and Muslim Perspectives

23.05.2019 - 24.05.2019
The aim of this two-day conference is to take a closer look at the interplay between charity and foundations in the Eastern Mediterranean in a longue-durée-perspective.

öffentlicher Vortrag, WissenschaftsCampus Mainz
 

Reconstructing a 7th c. migration by way of manuscriptology. The case of the transmission of "On weights and measures" by Epiphanius of Cyprus (with a note on Epiphanius' witness on the use of weapons as coins)

29.05.2019
Ein Vortrag von Prof. Dr. Filippo Ronconi (Paris). Ein Vortrag im Rahmen des Graduiertenkollegs 2304 Byzanz und die euromediterranen Kriegskulturen.

öffentliche Führung
 

Der Gewinn lohnt das Risiko. Handelsschifffahrt im Römischen Reich

02.06.2019
Wenn wir in archäologischen Grabungen weit gehandelte Exportgüter finden, steht dahinter ein langer Weg zu Wasser und zu Land und damit auch eine Abwägung von Gewinnerwartung und den Risiken der Reise. In dieser Führung beschäftigen wir uns mit den Chancen und Risiken des Warentransports zu Wasser.

Zeichnend entdecken
 

Sketching-Tour - Das Museum für Antike Schiffahrt mit Stift und Farbe

13.06.2019
Ausgehend von unserem Museum laden wir Sie ein mit uns die Umgebung durch die Künstlerbrille zu erkunden. Bewaffnet mit Stift, Farben und Papier begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach spannenden Motiven und neuen Blickwinkeln rund um die alte Lokhalle (Museum für Antike Schiffahrt) und die geschäftige Baustelle (Neubau). Gehören Sie zu der Urban Sketching-Bewegung, möchten sich anschließen oder möchten ihre Zeichenkünste weiter ausarbeiten? Dann kommen Sie mit uns und erfahren Sie...

öffentlicher Vortrag, WissenschaftsCampus Mainz
 

The Experience of Ethnicity in Byzantium

24.06.2019
Ein Vortrag von Prof. Dr. Anthony Kaldellis (Columbus)

öffentlicher Vortrag, WissenschaftsCampus Mainz
 

"Und das Meer gab die Toten heraus, die in ihm waren". Die Personifizierung des Meeres in der byzantinischen Freskenmalerei Kretas

25.06.2019
Ein Vortrag von Dr. Michail Chatzidakis (Berlin). Die Visualisierung von Naturkonzepten und -Elementen in Form von individuellen Erscheinungsbildern (man denke etwa an die Fülle von Meereswesen) zeugt vom nachhaltigen Bedürfnis der Menschen im antiken Griechenland ihrem Naturgefühl in seiner Beziehung zur Kunst Ausdruck zu verleihen. Solche in menschlicher Gestalt gebannten Personifikationen der Natur wurden durch die ununterbrochene Vermittlung des Hellenismus und der römischen Kunst auch in...

WissenschaftsCampus Mainz, Workshop
 

Workshop zum Thema "Byzantinische Epigraphik" mit PD Mag. Dr. Andreas Rhoby

01.07.2019 - 02.07.2019
Dieser Workshop ist ein Grundlagenworkshop des Young Academics Network.

öffentlicher Vortrag, WissenschaftsCampus Mainz
 

Hunde in Byzanz. Ihr Platz in der Gesellschaft und ihre Bewertung in den Quellen

01.07.2019
Ein Vortrag von PD Dr. Andreas Rhoby (Wien) Organisiert vom Young Academics Network. Hunde wurden auch im Byzantinischen Reich vor allem zur Jagd, beim Hüten von Schafen und als Wachhunde eingesetzt. Die Hauptquellen zu Hunden sind somit Arbeiten, die sich mit deren Zucht, Training und Krankheiten befassen.Um so interessanter ist ein Hinweis in einer Handschrift, der die Existenz von Blindenhunden belegt. Darüber hinaus haben sich kleine Rassen, wie Malteser, großer Beliebtheit erfreut und...

öffentlicher Vortrag, WissenschaftsCampus Mainz
 

Death and the Fate of the Soul in Byzantium: Theologies, Liturgies, Images

04.07.2019
Ein Vortrag von Prof. Dr. Vasileios Marinis (New Haven, Yale University). Wolfgang Fritz Volbach Senior Fellow des Leibniz-WissenschaftsCampus Mainz. What did the Byzantines believe happened to the soul after death and until the final resurrection and Last Judgment? In order to answer this question, Prof. Dr. Vaseilos Marinis investigates various liturgical, theological, and literary texts, as well as images of the fate of the soul in Byzantine art. Despite some general similarities, the...

öffentliche Führung
 

Vom Soldaten zum Schiffsbauer – Lebenswelten in der römischen Flotte

07.07.2019
Nach einer Einführung rund um die Mainzer Römerschiffe samt Ausgrabung, Restaurierung und Rekonstruktion, erfahren Sie in dieser Führung mehr aus den Lebenswelten der römischen Flottensoldaten.

öffentliche Führung
 

Rammen und Entern. Erinnerung an die glorreiche Vergangenheit der Flotte

04.08.2019
In dieser Führung verfolgen wir die Rolle der militärischen Schifffahrt in römischer Zeit, die im Museum durch Modelle militärischer Wasserfahrzeuge, Denkmäler der Germanischen Flotte und die „Mainzer Römerschiffe“ repräsentiert ist.