öffentliche Führung 


14.03.2019, 18:00 - 21:00 Uhr

Museum für Antike Schifffahrt des RGZM
Neutorstraße 2b
55116 Mainz


After Work im Museum: Schiffsgeschichten - Getreide für eine Millionenstadt

Einmal im Monat laden wir Sie ein, mit uns ihren Arbeitstag entspannt bei Archäologie und Wein ausklingen zu lassen. Neben einer kostenfreien Kurzführung um 18 Uhr, Rhein-Hessen-Tapas und leckerem Wein bieten wir Ihnen die besondere Atmosphäre unseres Museums - und das bei freiem Eintritt. Wie der römische Staat die Versorgung mit Getreide organisierte, erfahren Sie heute in unserer Führung.

Brot für die Römer! Im 1. Jh. n. Chr. garantierte der römische Staat jedem Einwohner seine Versorgung – und das in einer Millionenstadt. Die Massen an Getreide, die nicht nur die Grundversorgung sicherten, sondern auch den Luxusanspruch der Hauptstadt, kamen über das Meer im eigens für diesen Zweck gebauten Hafen von Kaiser Claudius an. Hunderte von Frachtern transportierten das Getreide für die römische Hauptstadt den Tiber hinauf. Werfen Sie mit uns einen genauen Blick auf zwei solcher Schiffe im Staatsdienst und lassen Sie sich ihre Geschichte erzählen.

Mit dabei ist auch wieder das Mainzer Weinhaus Michel, das uns mit leckeren Weinen und Rheinhessen Tapas versorgt.

Eine kostenfreie Kurzführung findet um 18 Uhr statt.
 

After Work - Reihe  |  Termine 2019

Donnerstag, 10. Januar 2019, 18 - 21 Uhr
After Work im Museum
Schiffsgeschichten - Auf dem Weg zum römischen London

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18 - 21 Uhr
After Work im Museum
Schiffsgeschichten - Gemischtwaren für das römische Ravenna

Donnerstag, 14. März 2019, 18 - 21 Uhr
After Work im Museum 
Schiffsgeschichten - Getreide für eine Millionenstadt

Donnerstag, 11. April 2019, 18 - 21 Uhr
After Work im Museum
Schiffsgeschichten - Vom Heimweh römischer Soldaten