öffentlicher Vortrag 

Streitwagendarstellung aus dem sog. Tirynther Jagdfries (U. Thaler).


17.03.2020, 18:15

Museum für Antike Schifffahrt des RGZM
Neutorstraße 2b
55116 Mainz

Der Eintritt ist frei!

Im Anschluss lädt die Gesellschaft der Freunde des RGZM zu einem Umtrunk ein. 


Ein bronzezeitlicher Bilderbogen. Notizen zum Bildschmuck des mykenischen Palastes von Tiryns

Ein Vortrag von Dr. Ulrich Thaler in der Reihe »Wintervorträge«.

Die mykenischen Paläste Griechenlands, wie die seit Schliemanns Tagen durch deutsche Forscher untersuchte Anlage von Tiryns, sind zentrale Zeugnisse der ersten staatlichen Gesellschaften auf dem europäischen Festland. Prachtvolle Wandgemälde waren ein wichtiger Teil ihrer Ausstattung. Unerwartete und reiche Neufunde von Fresken in Tiryns haben Forschungen angestoßen, die auch Altfunde in ein neues Licht stellen. Wesentliches Ziel ist es, Funde aus verlagertem Zerstörungsschutt wieder in frühere räumliche und Sinnzusammenhänge einzuordnen.

Im Anschluss des Vortragen laden wir Sie zu einem Umtrunk ein.

Zur Reihe »Wintervorträge«

Schon seit Jahrzehnten gewähren die Wintervorträge einem Interessierten Publikum Einblick in die aktuellen Forschungen am Römisch-Germanischen Zentralmuseum. Auch 2020 möchten wir Sie wieder mit Vorträgen über einige unserer Arbeiten informieren. Die Veranstaltungsreihe wird ausgerichtet von der Gesellschaft der Freunde des RGZM. Einen Überblick über alle Termine finden Sie hier.