öffentliche Führung 

Zentrale Lokomotiv-Reparaturwerkstätte der Hessischen Ludwigsbahn in Mainz zwischen Neutor und ehemaligem Bockstor, später Markthalle, heute Museum für antike Schifffahrt, Neutorstraße 2 b. Im Vordergrund die Gleise der Bahnstrecken nach Darmstadt/Frankfurt und Worms im Bereich der späteren Rheinstraße. Im Hintergrund, jenseits der Neutorstraße, die Neutorkaserne. (Bild: Stadtarchiv Mainz)


08.09.2019, 15:00

Museum für Antike Schifffahrt des RGZM
Neutorstraße 2b
55116 Mainz

Der Eintritt in das Museum ist frei!


für alle

Ein Gebäude mit Geschichte - Das Museum für Antike Schifffahrt

Sonntagsführung zum Tag des offenen Denkmals.

Erst Eisenbahnreperaturwerkstatt, dann Großmarkthalle, jetzt Museum – das Gebäude des Museums für Antike Schifffahrt hat in seiner knapp 150 jährigen Geschichte viel erlebt. Heute laden wir Interessierte ein, mit uns einen genauen Blick in die Geschichte des Schifffahrtsmuseums zu werfen.

Kosten

Erwachsene 3,- €, ermäßigt 2,- €, Familienkarte 6,- €