WissenschaftsCampus Mainz 

24. Juli 2023
- 27. Juli 2023

Findet an der Goethe Universität Frankfurt (Leibnizpreisprojekt "Polyphonie des spätantiken Christentums“) in Kooperation mit dem DFG-Graduiertenkolleg 2792 "Autonomie heteronomer Texte in Antike und Mittelalter" an der (Friedrich-Schiller-Universität Jena) statt.


Erste Sommerschule für Syrische Sprache und Literatur

Unter der Leitung von Prof. Dr. Hartmut Leppin (Frankfurt), PD Dr. Christa Kessler (Jena) und Prof. Dr. Matthias Perkams (Jena).

Das Thema wird "Barhadbeschabbas Ursache der Gründung der Schulen und andere Texte aus dem Umfeld der Schule von Nisibis" sein.

Eingeladen sind alle am Syrischen Interessierten, die ihre Kenntnisse in dieser Sprache durch intensive gemeinsame Lektüre vertiefen wollen. Die Textauswahl ermöglicht Einblicke in Themen aus Alter Geschichte, Philosophie, Theologie und Religionswissenschaft. Grundkenntnisse des Syrischen und passive Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt. Je nach Zusammensetzung der Gruppe werden parallel in Kleingruppen unterschiedliche Niveaus gelesen. Für die Abende sind thematische Vorträge zur syrischen Sprache und Literatur geplant. Teilnahmegebühren werden nicht erhoben. Kosten für die Übernachtung und die Anreise können erstattet werden.


Um Anmeldung bei Marius Kalfelis (kalfelis(at)em.uni-frankfurt.de) mit CV sowie einem kurzen Anschreiben, das über Motivation und vorhandene Kenntnisse Aufschluss geben soll, in deutscher oder englischer Sprache wird bis zum 31. März 2023 gebeten.


Nachfragen können Sie gerne an die Organisatoren richten.

Logo Leiza

RGZM ist jetzt LEIZA!

Wir haben uns umbenannt! Ab sofort heißen wir Leibniz-Zentrum für Archäologie, kurz LEIZA. Demnächst erwartet dich unter www.leiza.de unsere neue Website! So lange kannst du noch hier auf www.rgzm.de auf unsere Inhalte zugreifen.

Weitere Infos


RGZM is LEIZA now!

We have changed our name! From now on we are called Leibniz-Zentrum für Archäologie, in short: LEIZA. Soon you can visit our new website at www.leiza.de! Until then, you can still access our content here at www.rgzm.de.

More information