Press office of the Römisch-Germanisches Zentralmuseum
Archaeological research institute (RGZM)
Ernst-Ludwig-Platz 2
55116 Mainz

Contact

Christina Nitzsche M.A.

Tel.: +49 (0) 6131 / 9124-165
Fax: +49 (0) 6131 / 9124-199

nitzsche(at)rgzm.de

Press photos

Mit der Bitte um Beachtung

Die allgemeinen Pressebilder des RGZM sind nur zur Verwendung freigegeben, wenn sie zur unmittelbare Berichterstattung über das Forschungsinstitut oder seiner Museen verwendet werden. Darüber hinausgehende Verwendungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung durch das Bildarchiv des RGZM.

Bei Verwendung bitte folgende Quellenangabe verwenden:
Foto: [RGZM Mainz] / Name der Fotografin bzw. des Fotografen

Bitte beachten Sie, dass bei Quellenangaben für Abbildungen die Bildrechte des Urhebers gewahrt werden. Der Name des Fotografen/Zeichners muss genannt werden, auch wenn die Vorlagen von einer Institution oder einem Amt zur Verfügung gestellt werden.

Wenn die Namensnennung nicht erfolgt, kann der Urheber sie einklagen!

Bei Scans oder Reproduktionen ist entsprechend nicht der Fotograf sondern der Urheber des reproduzierten Werkes zu nennen.

Bilder zum Museum für Antike Schifffahrt

  • Außenansicht des Museums für Antike Schiffahrt (Foto: RGZM / R. Müller, V. Iserhardt).
  • Das Museum für Antike Schiffahrt wurde 1992 gegründet. Es befindet sich in einer alten Lokomotiv-Reparaturwerkstatt in der Mainzer Südstadt (Foto: RGZM / R. Mueller V. Iserhardt).
  • Die beiden Nachbauten der Mainzer Römerschiffe nebst Originalen sind nur zwei Highlights der Ausstellung (Foto: RGZM / R. Mueller V. Iserhardt).

Bitte beachten Sie oben stehende Hinweise zur Bildverwendung.

Download starten
     (ZIP-Datei, 15,8 MB)