Dr. Benjamin Fourlas

Geschäftsführer des Leibniz-WissenschaftsCampus – Byzanz zwischen Orient und Okzident – Mainz/Frankfurt

  • Leibniz-WissenschaftsCampus – Byzanz zwischen Orient und Okzident – Mainz/Frankfurt

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Spätantike Wand- und Gewölbemosaiken
  • Monumente Thessalonikis
  • Ikonographie
  • spätantikes Silber

Lebenslauf

  • Oktober 1997 - Februar 2004: Studium der Frühchristlichen Archäologie, Klassischen Archäologie und Alten Geschichte in Münster und Ioannina (Griechenland).
  • Februar 2004: Magisterabschluss an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit einer Arbeit über die frühbyzantinischen Mosaiken der Acheiropoietos-Basilika in Thessaloniki.
  • Mai 2004 - März 2005: wissenschaftliche Hilfskraft im Seminar für Byzantinistik der Westfälischen Wilhelms-Universität Universität Münster.
  • April 2005 - September 2011: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte des Instituts für Kunstgeschichte der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
  • März 2010: Promotion im Fach Frühchristliche Archäologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit der Arbeit „Der frühbyzantinische Mosaikschmuck der Acheiropoietos-Basilika in Thessaloniki und verwandte Denkmäler“.
  • seit Oktober 2011: Geschäftsführer des Leibniz-WissenschaftsCampus – Byzanz zwischen Orient und Okzident – Mainz/Frankfurt.

Auszeichnungen

  • Antonie Wlosok-Preis der gleichnamigen Stiftung 2010 (für die Dissertation „Der frühbyzantinische Mosaikschmuck der Acheiropoietos-Basilika in Thessaloniki und verwandte Denkmäler“).
  • Juliana-Anicia-Preis des Vereins Spätantike Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte e.V. 2010 (für die Dissertation „Der frühbyzantinische Mosaikschmuck der Acheiropoietos-Basilika in Thessaloniki und verwandte Denkmäler“).
  • Lehrpreis des Fachbereichs 07 der Johannes Gutenberg-Universität (2009).

Publikationen

Monographien

  • B. Fourlas, Die Mosaiken der Acheiropoietos-Basilika in Thessaloniki. Millennium-Studien 35 (Berlin 2012).

Herausgeberschaften

  • F. Daim / B. Fourlas / K. Horst / V. Tsamakda (Hrsg.), Spätantike und Byzanz. Bestandskatalog Badisches Landesmuseum. Objekte aus Bein, Elfenbein, Glas, Keramik, Metall und Stein. Byzanz zwischen Orient und Okzident 8,1 (Mainz 2017).
  • B. Fourlas / V. Tsamakda (Hrsg.), Wege nach Byzanz, Ausstellungskatalog Mainz 2011/12 (Mainz 2011).

Aufsätze und Beiträge in Sammelschriften

  • B. Fourlas, St Constantine and »The Army of Heroic Men « Raised by Tiberius II in 574/575: Some Thoughts on the Historical Significance of the Early Byzantine Silver Hoard at Karlsruhe. Jahrbuch des RGZM 62, 2015 [erschienen 2020], 341-375. Open Access unter https://doi.org/10.11588/jrgzm.2015.1.77142  
  • B. Fourlas, Zwei Bischöfe, ein Diakon und ein Presbyter. Überlegungen zu einem Mosaikpaneel des 7. Jhs. in der Demetrios-Basilika in Thessaloniki. In: V. Tsamakda / N. Zimmermann (Hrsg.), Privatporträt. Die Darstellung realer Personen in der spät-antiken und byzantinischen Kunst. Akten des Internationalen Workshops an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 14.-15. Februar 2013. Archäologische Forschungen 30 = Österreichische Akademie der Wissenschaften, Philosophisch-Historische Klasse Denkschriften 522 (Wien 2020) 147-190. Open Access unter https://austriaca.at/9783700188193
  • B. Fourlas, Early Byzantine church silver offered for the eternal rest of Framarich and Karilos: Evidence of “the army of heroic men” raised by Tiberius II Constantine? In: S. Esders / Y. Fox / Y. Hen / L. Sarti (Hrsg.), East and West in the Early Middle Ages. The Merovingian Kingdoms in Mediterranean Perspective (Cambridge 2019) 87-107.
  • B. Fourlas, Türbeschläge mit szenischen Darstellungen. In: F. Daim / B. Fourlas / K. Horst / V. Tsamakda (Hrsg.), Spätantike und Byzanz. Bestandskatalog Badisches Landesmuseum. Objekte aus Bein, Elfenbein, Glas, Keramik, Metall und Stein, Byzanz zwischen Orient und Okzident 8,1 (Mainz 2017) 103-112.
  • B. Fourlas, Silberobjekte aus dem östlichen Mittelmeerraum. In: F. Daim / B. Fourlas / K. Horst / V. Tsamakda (Hrsg.), Spätantike und Byzanz. Bestandskatalog Badisches Landesmuseum. Objekte aus Bein, Elfenbein, Glas, Keramik, Metall und Stein, Byzanz zwischen Orient und Okzident 8,1 (Mainz 2017) 133-145.
  • B. Fourlas, Ein Komplex frühbyzantinischer Silberobjekte aus einer Kirche des heiligen Konstantin. In: F. Daim / B. Fourlas / K. Horst / V. Tsamakda (Hrsg.), Spätantike und Byzanz. Bestandskatalog Badisches Landesmuseum. Objekte aus Bein, Elfenbein, Glas, Keramik, Metall und Stein, Byzanz zwischen Orient und Okzident 8,1 (Mainz 2017) 145-161.
  • A. Bosselmann-Ruickbie / B. Fourlas / S. Greiff, Gold- und Silberschmiedearbeiten. In: F. Daim (Hrsg.), Byzanz. Historisch-kulturwissenschaftliches Handbuch, Der Neue Pauly Supplemente 11 (Stuttgart 2016) 799-807.
  • B. Fourlas / M. Langer, Die Mosaikfragmente in den Konchen des Kuppelsaals: Reste repräsentativer imagines clipeatae. In: A. Arbeiter / D. Korol (Hrsg.), Der Kuppelbau von Centcelles (Tarragona, Spanien). Neue Forschungen zu einem enigmatischen Denkmal von Weltrang, Internationale Tagung im DAI Madrid (22.-24.11.2010). Iberia Archaeologica 21 (Tübingen 2015) 135-145.
  • B. Fourlas, Überlegungen zur Bedeutung des Brandzeichens der Pferde des ›Jagdherrn‹. In: A. Arbeiter / D. Korol (Hrsg.), Der Kuppelbau von Centcelles (Tarragona, Spanien). Neue Forschungen zu einem enigmatischen Denkmal von Weltrang, Internationale Tagung im DAI Madrid (22.-24.11.2010). Iberia Archaeologica 21 (Tübingen 2015) 171-176.
  • B. Fourlas, Zur Deutung der Kathedra-Szenen: Die ›mappa‹, der ›Weihrauchschwenker‹ und die Kathedren. In: A. Arbeiter / D. Korol (Hrsg.), Der Kuppelbau von Centcelles (Tarragona, Spanien). Neue Forschungen zu einem enigmatischen Denkmal von Weltrang, Internationale Tagung im DAI Madrid (22.-24.11.2010). Iberia Archaeologica 21 (Tübingen 2015) 289-297.
  • P. Cassitti / D. Berger / B. Fourlas, ‘St Peter in Volders’ and related base metal figurines resembling the famous statue in the Vatican Basilica. Post-Medieval Archaeology 47/2, 2013, 322-357.
  • B. Fourlas, Das antike Erbe in der byzantinischen Kunst. In: B. Fourlas / V. Tsamakda (Hrsg.), Wege nach Byzanz (Mainz 2011) 30-39.
  • B. Fourlas, Κτίστας θεωρεῖς. Wer ist der zivile Würdenträger auf dem Mosaik der Gründer in der Demetrios-Basilika in Thessaloniki? Byzantina Symmeikta 20, 2010 [erschienen 2011], 195-244.
    Open Access unter http://dx.doi.org/10.12681/byzsym.1011
  • B. Fourlas, Eine frühbyzantinische Silberschale mit der Darstellung des heiligen Theodor. Jahrbuch des RGZM 55, 2008 [erschienen 2011], 483-528. Open Access unter http://dx.doi.org/10.11588/jrgzm.2008.2.16787
  • B. Fourlas, Die Statuette des Petrus im Museum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und ihre Beziehung zur Bronzestatue Petri im Petersdom in Rom. Boreas 28/29, 2005/2006 [erschienen 2008], 141-168.
  • B. Fourlas, Eine Statuette des thronenden Petrus: Nachbildung einer Monumentalstatue des Apostelfürsten im spätantiken Rom? In: Tu es Petrus. Bilder aus zwei Jahrtausenden, Museumsschriften des Bistums Regensburg 2 (Regensburg 2006) 79-85.
  • B. Fourlas, Η μάχη των Θερμοπυλών και ο θρύλος της [Die Schlacht bei den Thermopylen und ihr Mythos]. In: Γ. Αποστολόπουλος (επιμέλεια έκδοσης), Σκαμνός. Στην καρδιά της Ρούμελης (Αθήνα 2006) 47-61 [erstmals erschienen in Φωνή των Σκαμνιωτών 54, 2000].
  • B. Fourlas, Eine Statuette des Apostelfürsten Petrus. In: S. Hodak / D. Korol / P. Maser (Hrsg.), Zeugnisse spätantiken und frühchristlichen Lebens im römischen Reich, Veröffentlichungen des Archäologischen Museums der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 2 (Oberhausen 2005) 66-72.

Katalogeinträge

  • F. Rumscheid / S. Schrenk / K. Kressierer (Hrsg.), Göttliche Ungerechtigkeit? Strafen und Glaubensprüfungen als Themen antiker und frühchristlicher Kunst. Ausstellungskatalog Bonn (Petersberg 2018) 152 f. Nr. II.4.3 Kat. 5; 213 Nr. II.2.4 Kat. 13; 311-313 Nr. IV.2.3 Kat. 9-10.
  • Schallaburg Kunstbetriebsges.m.b.H. in Kooperation mit dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz (Hrsg.), Byzanz und der Westen. 1000 vergessene Jahre, Ausstellungskatalog Schallaburg 2018 (Schallaburg 2018) 120 Nr. 87–88; 122 Nr. 89–90; 123 Nr. 91 (gemeinsam mit J. Drauschke); 129 Nr. 96–97 (gemeinsam mit J. Drauschke).
  • Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.), Imperium der Götter. Isis - Mithras - Christus. Kulte und Religionen im Römischen Reich (Stuttgart 2013) Kat.-Nr. 310-312.
  • Ch. Stiegemann / M. Kroker / W. Walter (Hrsg.), Credo. Die Christianisierung Europas im Mittelalter II (Petersberg 2013) Kat.-Nr. 76–78.
  • Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H in Kooperation mit dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz (Hrsg.), Das goldene Byzanz und der Orient, Ausstellungskatalog Schallaburg 2012 (Schallaburg 2012) Kat.-Nr. VI.1.
  • B. Fourlas / V. Tsamakda (Hrsg.), Wege nach Byzanz, Ausstellungskatalog Mainz 2011/2012 (Mainz 2011) Kat.-Nr. I.9; III.2.1 (gemeinsam mit M. Scholz); III.2.9; III.2.13; III.3.6; III.4.25.
  • Kunst- und Ausstellungshalle der BRD (Hrsg.), Byzanz. Pracht und Alltag, Ausstellungskatalog Bonn 2010 (München 2010) Kat.-Nr. 114; 364; 447.
  • Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.), Das Königreich der Vandalen. Erben des Imperiums in Nordafrika, Ausstellungskatalog Karlsruhe 2009/2010 (Mainz 2009) Kat.-Nr. 92; 188; 189; 190; 191; 192; 241; 242; 243; 244; 247; 249; 250; 251; 252; 253; 254.
  • LWL-Römermuseum in Haltern am See (Hrsg.), 2000 Jahre Varusschlacht: Imperium, Ausstellungskatalog Haltern am See 2009 (Stuttgart 2009), Übersetzung der Kat.-Nr. 1.9; 1.10; 5.9; 5.10 aus dem Neugriechischen.

Rezensionen

  • A. Kaufmann-Heinimann – M. Martin, Die Apostelkanne und das Tafelsilber in Hortfund von 1628: Trierer Silberschätze des 5. Jahrhunderts (Trier 2017), Bryn Mawr Classical Review 2018.05.09. Open Access unter bmcr.brynmawr.edu/2018/2018-05-09.html
  • Ch. Bakirtzis (Hrsg.), The Mosaics of Thessaloniki: 4th-14th century (Athens 2012). In: Byzantina Symmeikta 23, 2013, 361-376 (B. Fourlas – V. Tsamakda). Open Access unter http://dx.doi.org/10.12681/byzsym.1140

Kontakt

Römisch-Germanisches Zentralmuseum
Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie
Neutorstr. 2
55116 Mainz

Tel.: +49 (0) 6131 / 8885 - 168

benjamin.fourlas(at)rgzm.de


ORCID: 0000-0003-0421-7234

Profil auf Academia.edu

Logo Leiza

RGZM ist jetzt LEIZA!

Wir haben uns umbenannt! Ab sofort heißen wir Leibniz-Zentrum für Archäologie, kurz LEIZA. Demnächst erwartet dich unter www.leiza.de unsere neue Website! So lange kannst du noch hier auf www.rgzm.de auf unsere Inhalte zugreifen.

Weitere Infos


RGZM is LEIZA now!

We have changed our name! From now on we are called Leibniz-Zentrum für Archäologie, in short: LEIZA. Soon you can visit our new website at www.leiza.de! Until then, you can still access our content here at www.rgzm.de.

More information