Veranstaltungsarchiv der BAM

Tagungen

Wundervoller Anblick und überreicher Nutzen?
Der Byzantiner und seine Umwelt.

Interdisziplinäre Tagung vom 17. bis 18. November 2011
mehr

Der Doppeladler – Byzanz und die Seldschuken in Anatolien vom späten 11. bis 13. Jahrhundert.
Internationales Symposium der BAM vom 1. bis zum 3. Oktober 2010 im Römisch-Germanischen Zentralmuseum, Mainz
mehr

Hinter den Mauern und auf dem offenen Land: Neue Forschungen zum Leben im Byzantinischen Reich
Internationale Tagung der BAM vom 3. bis zum 6. Juni 2010 im Erbacher Hof, Mainz
mehr

Glas in Byzanz – Produktion, Verwendung, Analysen
Workshop der Byzantinischen Archäologie Mainz, am 17. und 18. Januar 2008 im RGZM
mehr

Handwerk, Werkstätten, Handel und Neue siedlungsarchäologische Forschungen im Byzantinischen Reich
Workshop der Byzantinischen Archäologie Mainz, 19. und 20. Oktober 2006
mehr

Vorträge

2012

Mittwoch, den 15. Februar 2012, 18:15 Uhr
Doz. Dr. Andreas Rhoby (Wien)
"Inschriften verdeutlichen die Darstellungen von Dingen und Personen in Bildern ..." - Kulturhistorische Beobachtungen zum byzantinischen Epigramm
Fakultätssaal im Philosophicum, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mittwoch, den 25. Januar 2012, 18:15 Uhr
Pamela Bonnekoh M.A. (Münster)
Neues zur 'historischen' Malerei in der Demetrioskirche von Thessaloniki
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

2011

Dienstag, den 22. November 2011, 18:15 Uhr
Dr. Anastasia Drandaki (Athen)
Under the glittering surface: technical and stylistic aspects of copperware in Late Antiquity
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Dienstag, den 19. Juli 2011, 18:15 Uhr
Dr. Christian Ottersbach (Bad Homburg)
Geheiligtes Königtum. Neobyzantinismus als Mittel zur monarchischen Repräsentation im 19. Jahrhundert
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Dienstag, den 28. Juni 2011, 18:15 Uhr
Prof. Dr. Ralph-Johannes Lilie (Berlin)
Byzanz und Europa: Vom Vorbild zum Rivalen
Vortragssaal des Römisch-Germanischen Zentralmuseums im Kurfürstlichen Schloss

Dienstag, den 7. Juni 2011, 18:15 Uhr
Dr. Despoina Ariantzi (Wien)
„Kinderkrankheiten“ und elterliche Reaktionen im Spiegel hagiographischer Quellen vom 6. bis zum 11. Jahrhundert.
Info-Box, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mittwoch, den 4. Mai 2011, 18:15 Uhr
Prof. Dr. Johannes G. Deckers (München)
Erotische Motive in der spätantiken und byzantinischen Kunst
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Donnerstag, den 13. Januar 2011, 18:15 Uhr
Prof. Dr. Dieter Korol (Münster)
Die Wandmalereien im frühesten erhaltenen Baptisterium (in Dura-Europos) in neuem Lichte
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Dienstag, den 11. Januar 2011, 18:15 Uhr
Prof. Dr. Diether Roderich Reinsch (Berlin)
Die byzantinische Kultur und ihre Beziehung zum Orient
Vortragssaal des Römisch-Germanischen Zentralmuseums im Kurfürstlichen Schloss

2010

Dienstag, den 30. November 2010, 18:15 Uhr
PD Dr. Andreas Pülz (Wien)
Der so genannte Byzantinische Palast in Ephesos
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Dienstag, den 9. November 2010, 18:15 Uhr
Dr. Robert Schick (Amman)
The Archaeology of Early Christianity: The Jordanian Contribution
Info-Box, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Dienstag, den 2. November 2010, 18:15 Uhr
Dr. Benjamin Fourlas (Mainz)
Ein Mainzer „Neufund“: eine bisher unbekannte Silberschale justinianischer Zeit
Vortragssaal des Römisch-Germanischen Zentralmuseums im Kurfürstlichen Schloss

Dienstag, den 26. Oktober 2010, 18:15 Uhr
Ádám Bollók M.A. (Budapest)
The Carolingian and middle Byzantine artistic ‘revivals’: mutual exchange or parallel universes?
Vortragssaal des Römisch-Germanischen Zentralmuseums im Kurfürstlichen Schloss

Mittwoch, den 7. Juli 2010, 18:15 Uhr
Pamela Bonnekoh M.A. (Münster)
Neues zur 'historischen' Malerei in der Demetrioskirche von Thessaloniki
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Mittwoch, den 26. Mai 2010, 18:15 Uhr
Prof. Dr. Barbara Schellewald (Basel)
Kulturtransfer und Alpenraum – Eine byzantinische Hodegetria und ihr hölzerner Auftritt
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Mittwoch, den 19. Mai 2010, 18:15 Uhr
Dr. Margit Mersch (Erlangen-Nürnberg)
Lateinisch-griechische Simultankirchen? Gemeinsame Sakralorte orthodoxer und lateinischer Christen im östlichen Mittelmeerraum des 13.-15. Jahrhunderts
Hörsaal P2, Philosophicum, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mittwoch, den 28. April 2010, 18:15 Uhr
Dr. Stephen H. Rapp Jr. (Bern)
The Bagratid Revolution: Dynastic Reorientation and the Byzantinization of Georgia
Info-Box, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mittwoch, den 10. Februar 2010, 18:15 Uhr
Stefanie Dettmers-Piasetzki M.A. (Münster)
Die Katakombe S. Valentino in Rom und ihr frühmittelalterliches Bildprogramm
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Mittwoch, den 27. Januar 2010, 18:15 Uhr
PD Dr. Neslihan Asutay-Effenberger (Bonn/Berlin)
Der Weg des Doppeladlers: Kunst- und Kulturaustausch zwischen Byzanz und den Seldschuken (12./13. Jahrhundert)

Vortragssaal des Römisch-Germanischen Zentralmuseums im Kurfürstlichen Schloss

Mittwoch, den 13. Januar 2010, 18:15 Uhr
Dr. Georg Christ (Heidelberg)
Verbotene Interkulturalität: der venezianische Kaufmann Filippo di Malerbi auf Abwegen (Alexandria, Anfang des 15. Jh.)

Hörsaal P10, Philosophicum, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2009

Mittwoch, den 2. Dezember 2009, 18:15 Uhr
Prof. Dr. Rainer Stichel (Münster)
Die Heilstaten Gottes im Alten Bunde. Johann Joachim Winckelmann beschreibt eine russische Ikone
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Mittwoch, den 18. November 2009, 18:15 Uhr
Dr. Norbert Zimmermann (Wien)
Das Siebenschläfer-Zömeterium in Ephesos. Eine kaiserzeitliche Nekropole im Wandel zum byzantinischen Pilgerzentrum

Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Mittwoch, den 15. Juli 2009, 18:15 Uhr
Prof. Dr. Ewald Kislinger (Wien)
San Pietro di Deca (ME) und tausend Jahre sizilianische Geschichte
Vortragssaal des Römisch-Germanischen Zentralmuseums im Kurfürstlichen Schloss

Mittwoch, den 24. Juni 2009, 18:15 Uhr
Prof. Dr. R. Warland (Freiburg)
Byzantinisches Kappadokien. Einblicke in eine byzantinische Lebenswelt des 13. Jh.
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Mittwoch, den 3. Juni 2009, 18.15 Uhr
Manuela Studer M.A. (Fribourg)
Pietas und weiblicher Chic. Neues zu Verstorbenendarstellungen auf frühchristlichen Sarkophagen.
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Mittwoch, den 27. Mai 2009, 18:15 Uhr
Prof. Dr. Lorenz Korn (Bamberg)
Zum Neubau der Heiligen Stadt: Jerusalem nach der Eroberung durch Saladin, 1187-1250.
Hörsaal P12, Philosophicum, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mittwoch, den 4. Februar 2009, 18.15 Uhr
Dr. Antje Bosselmann-Ruickbie: „Herr der Ringe“ – Der Ring in Byzanz und seine TrägerInnen
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Mittwoch, den 21. Januar 2009, 18.15 Uhr
Dr. Yvonne Stolz: Das Gold von Kyros und Johannes in Menouthis. Neufunde aus den Unterwasserausgrabungen in der Bucht von Abuqir in Ägypten
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

Mittwoch, den 14. Januar 2009, 18.15 Uhr
Univ.-Doz. Dr. Falko Daim
Des Kaisers ungeliebte Söhne – Awaren und Byzanz in historisch-kulturwissenschaftlicher Perspektive
Hörsaal des Instituts für Kunstgeschichte (Binger Str. 26)

2008

Mittwoch, den 3. Dezember 2008, 18.15 Uhr
Dr. Ina Eichner / Dr. Daniel Keller
Die Ausgrabung der Klosteranlage Deir el-Bachit in Theben-West / Oberägypten und das Phänomen der Glasfenster
Vortragssaal des Römisch-Germanischen Zentralmuseums im Kurfürstlichen Schloss