Hinter den Mauern und auf dem offenen Land: Neue Forschungen zum Leben im Byzantinischen Reich

Internationale Tagung , 3. bis 6. Juni 2010
Mainz, Erbacher Hof

Vom 3. bis zum 6. Juni 2010 fand im Erbacher Hof Mainz die internationale Tagung der Byzantinischen Archäologie Mainz statt. Im Hinblick auf die Ausstellung "Byzanz – Pracht und Alltag", einem Kooperationsprojekt der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum, die das byzantinische Alltagsleben der Prachtentfaltung gegenüber stellte, befasste sich die Tagung mit den neuen Entwicklungen in den verschiedenen, interdisziplinären Bereichen der Byzanz-Forschung.

Damit stellte die Veranstalter die soziale Interaktion innerhalb der Städte und Dörfer sowie die Beziehungen zwischen den urbanen und ländlichen Regionen des Reiches und das sich in diesen Prozessen spiegelnde Alltagsleben in den Mittelpunkt. Nicht nur die Hauptstadt Konstantinopel wurde dabei in den Blick genommen, sondern auch Städte und ihr Umland auf dem Balkan und in Kleinasien. Darüber hinaus wurden die Rolle von Klöstern und Stiftungen sowie das alltägliche Leben zur See, in Klöstern oder in ländlichen Regionen thematisiert.

Teil des umfangreichen Tagungsprogramms war eine gemeinsame Exkursion der Teilnehmer zur Ausstellung "Byzanz – Pracht und Alltag".

Logo Leiza

RGZM ist jetzt LEIZA!

Wir haben uns umbenannt! Ab sofort heißen wir Leibniz-Zentrum für Archäologie, kurz LEIZA. Demnächst erwartet dich unter www.leiza.de unsere neue Website! So lange kannst du noch hier auf www.rgzm.de auf unsere Inhalte zugreifen.

Weitere Infos


RGZM is LEIZA now!

We have changed our name! From now on we are called Leibniz-Zentrum für Archäologie, in short: LEIZA. Soon you can visit our new website at www.leiza.de! Until then, you can still access our content here at www.rgzm.de.

More information