Anke Dingler M.A.

wissenschaftliche Hilfskraft WissenschaftsCampus Mainz: Byzanz zwischen Orient und Okzident (Geschäftsstelle)

  • Leibniz-WissenschaftsCampus – Byzanz zwischen Orient und Okzident – Mainz/Frankfurt

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Spätbyzantinische Wandmalerei Kretas
  • Ikonographie

Forschungsprojekte

Lebenslauf

  • Seit 2020: wissenschaftliche Hilfskraft des WissenschaftsCampus Mainz: Byzanz zwischen Orient und Okzident (Geschäftsstelle)
  • Seit 2020: wissenschaftliche Hilfskraft im ARS3D African Red Slip Ware digital – 3D-Dokumentation für die multiperspektivische Analyse einer zentralen Objektgattung der Spätantike
  • 2011-2020: wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2017: Masterabschluss in Kunstgeschichte mit Schwerpunkt Christliche Archäologie und Byzantinische Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Titel der Masterarbeit: Stifterdarstellungen in der Wandmalerei Kretas zur Zeit der venezianischen Herrschaft)
  • 2014: Bachelorabschluss in Archäologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Titel der Bachelorarbeit: Der Wunderzyklus Christi in der Chora-Kirche in Konstantinopel)

weitere Forschungsprojekte: 

  • Die Vita des Heiligen Georgios anhand der byzantinischen Wandmalerei Kretas (Arbeitstitel)

 

Publikationen

Katalogeinträge

  • B. Fourlas / V. Tsamakda (Hrsg.), Wege nach Byzanz, Ausstellungskatalog Mainz 2011/2012 (Mainz 2011) Kat.-Nr. II.2.7.

 

Kontakt

Römisch-Germanisches Zentralmuseum
Forschungsinstitut für Archäologie
Ernst-Ludwig Platz 2
55116 Mainz

Tel.: +49 (0) 6131 / 9124-0

dingler(at)rgzm.de