Neues aus den Museen 



Wir gratulieren: 360-Grad-Projekt der VRM gewinnt Innovationspreis

Sieben Museen aus Rheinland-Pfalz und Hessen besuchte das VRM-Redaktionsteam im April und Mai, um dort 360-Grad-Touren aufzunehmen – darunter auch unser Museum für Antike Schifffahrt. Ziel des Projektes war es, die wegen der Corona-Pandemie lange Zeit geschlossen Museen digital und interaktiv zugänglich zu machen. Dafür wurde die VRM nun mit dem Nova Innovation Award der deutschen Zeitungen ausgezeichnet.

Die Touren sind aufwendig produziert und stehen den Usern auf den Nachrichtenportalen der VRM zur Verfügung. Der Ansatz, sich interaktiv in den Museen zu bewegen und diese zu erkunden, hat die Jury so überzeugt, dass das Projekt mit einem Sonderpreis für besondere Aktivitäten oder Innovationen während der Corona-Pandemie honoriert wurde.

360-Grad-Tour durch das Museum für Antike Schifffahrt

Im Museum für Antike Schifffahrt begleitete Dr. Ronald Bockius, Wissenschaftler im RGZM und Leiter des Museums, das Team vor Ort durch die Ausstellung. In einzelnen Interviews der Tour gibt er Einblicke in die Geschichte antiker Wasserfahrzeuge. Zudem berichtet Generaldirektorin Prof. Alexandra W. Busch über die Forschung des RGZM und gibt einen Ausblick auf den Umzug in den Neubau, der unmittelbar neben dem Museum fertiggestellt wird. Den Rundgang samt Interviews finden Sie auf der Website der Allgemeinen Zeitung Mainz.

Zur 360°-Tour durch das Museum für Antike Schifffahrt

Links