PCR Lezoux, centre majeur de production céramique de l'empire romain
  

Das Ziel dieses Projekts ist der Ausbau einer internationalen Forschungscommunity hinsichtlich der Erforschung des Absatzmarktes und der werkstattinternen Strukturen der Sigillaten aus Lezoux.

Jungwissenschaftler/-innen aus den Universitäten von Caen (F), Clermont Auvergne (F), Louvain-la-Nouvelle (B), Lumière Lyon (F), Sorbonne-Paris (F), Poitiers (F), Jean Jaurès Toulouse (F), Tours (F) sowie dem INRAP werden in die digitale Forschungsinfrastruktur des RGZM eingewiesen. Im Vordergrund stehen Workshops zur digitalen Methodik sowie Datenkuratierung.


Logo Leiza

RGZM ist jetzt LEIZA!

Wir haben uns umbenannt! Ab sofort heißen wir Leibniz-Zentrum für Archäologie, kurz LEIZA. Demnächst erwartet dich unter www.leiza.de unsere neue Website! So lange kannst du noch hier auf www.rgzm.de auf unsere Inhalte zugreifen.

Weitere Infos


RGZM is LEIZA now!

We have changed our name! From now on we are called Leibniz-Zentrum für Archäologie, in short: LEIZA. Soon you can visit our new website at www.leiza.de! Until then, you can still access our content here at www.rgzm.de.

More information