Dr. Matthias Heiduk

wissenschaftlicher Referent der Generaldirektorin

    Lebenslauf

    • Seit 2022: Wissenschaftlicher Referent der Generaldirektorin am Römisch-Germanischen Nationalmuseum
    • 2015-2021: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Visiting Fellow am Käthe Hamburger Kolleg der Universität Erlangen-Nürnberg
    • 2013-2015: Außerakademische Tätigkeit als Projektmanager
    • 2009-2012: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte der Universität Göttingen
    • 2008: Promotion an der Universität Freiburg i. Br. (Dissertation: Offene Geheimnisse – Hermetische Texte und verborgenes Wissen in der mittelalterlichen Rezeption von Augustinus bis Albertus Magnus)
    • 2005-2009: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Freiburg i. Br.
    • 2004: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Uniseum Freiburg i. Br.
    • 2001-2004: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Landesgeschichtlichen Abteilung der Universität Freiburg i. Br.
    • 1997-2000: Studium der Geschichte und Frühgeschichtlichen Archäologie an der Universität Freiburg i. Br.
    • 1994-1997: Studium der Vor- und Frühgeschichte, Geschichte und Europäischen Ethnologie an der Universität Würzburg

    Stipendien

    • 2020-2021: Visiting Fellowship am Käthe Hamburger Kolleg der Universität Erlangen-Nürnberg
    • 2001-2003: Promotionsstipendium der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg
    • 2001: Waldseemüller-Preis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen

    Kontakt

    Römisch-Germanisches Zentralmuseum
    Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie
    Neutorstr. 2
    55116 Mainz

    Tel.: +49 (0) 6131 / 8885-138

    matthias.heiduk(at)rgzm.de