Priv.-Doz. Dr. habil. Thomas Schmidts

Konservator

  • Kompetenzbereich »Römische Archäologie«

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Antike Schifffahrt
  • Geschichte und Archäologie der römischen Provinzen
  • Antike Wirtschaft
  • Römische Ziegelstempel
  • Numismatik

Forschungsprojekte

Lebenslauf

Akademischer Werdegang

  • 1995-1999: Promotionstionstudium an der Ludwigs-Maximilians-Universität München. Dissertation bei Prof. Dr. Günter Ulbert: Die Kleinfunde aus den römischen Häusern an der Kellerei in Ladenburg (Ausgrabungen 1981-1985 und 1990)
  • 1996: Magister Artium, Thema der Abschlussarbeit: Die Principia und ein Hallenbau an der Ostmauer des Legionslagers Castra Regina/Regensburg
  • 1988-1996: Studium der Provinzialrömischen Archäologie, Alten Geschichte, Vor- und Frühgeschichte und Klassischen Archäologie an der Ludwigs-Maximilians-Universität München und der Universität zu Köln

Beruflicher Werdegang

  • 2014: Habilitation mit Venia Legendi für Klassische Archäologie und Archäologie der römischen Provinzen an der Universität Heidelberg
  • seit 2006: Lehraufträge an der Universität zu Köln, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, der Goethe-Universität Frankfurt sowie der Universität Heidelberg.
  • seit 2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 2010 Konservator im Forschungsbereich „Antike Schiffahrt“ des Römisch-Germanischen Zentralmuse-ums, Stellvertretender Leiter des Forschungsbereichs
  • 2003-2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Römisch-Germanischen Zentralmuseum, u.a. EU-Projekt „Transformation - The Emergence of a Common Culture in the Northern Provinces of the Roman Empire from Britain to the Black Sea up to 212 A.D.
  • 2002-2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg, Außenstelle Konstanz. Projektleitung der großen Landesausstellung „Imperium Romanum – Roms Provinzen an Neckar, Rhein und Donau“
  • 1999-2002: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Archäologischen Staatssammlung München, u.a. Betreuung der Landesausstellung „Die Römer zwischen Alpen und Nordmeer“

     

Publikationen

Monographien

  • Gestempelte Militärziegel außerhalb der Truppenstandorte – Untersuchungen zur Bautätigkeit der Armee in den Provinzen des Römischen Reiches (Habilitationsschrift, in Druckvorbereitung)
  • Akteure und Organisation der Handelsschifffahrt in den nordwestlichen Provinzen des Römischen Reiches. Monographien RGZM 97 (Mainz 2011).
  • Lopodunum IV. Die Kleinfunde aus den römischen Häusern an der Kellerei in Ladenburg (Ausgrabungen 1981-1985 und 1990). Forsch. u. Ber. Vor- u. Frühgesch. Baden-Württemberg 91 (Stuttgart 2004) (=Diss. München 1999).

Kleinere Monographien, Führer

  • [mit R. Bockius / J. Kiefer] Antike Schifffahrt. Führer durch das Museum für Antike Schiffahrt (Mainz 2013).
  • [mit J. Hald / D. Müller] Der römische Gutshof von Engen-Bargen (Landkreis Konstanz). Römerzeitliche Geländedenkmäler 4 (Stuttgart 2008).

Herausgeberschaften

  • [mit F. Pirson / S. Ladstätter] Harbors and Harbor Cities in the Eastern Mediterranean from Antiquity to Byzantium. Recent Discoveries & New Approaches” Istanbul, 30. Mai – 1. Juni 2011.  (im Druck)
  • [mit H. Frielinghaus / Th. Schmidts] Schiffe und ihr Kontext: Darstellungen, Modelle, Bestandteile von Griechenland bis Byzanz. Internationale Tagung Mainz, 24.-25. Mai 2013 ( in Vorbereitung).
  • [mit M. Vučetić], Th. Schmidts / M. Vučetić (Hrsg.), Häfen im 1. Millenium A. D. – Bauliche Konzepte, herrschaftliche und religiöse Einflüsse. Interdisziplinäre Forschungen zu Häfen von der Römischen Kaiserzeit bis zum Mittelalter 1 (im Druck)

Aufsätze und Beiträge

  • Schiffsdarstellungen auf Münzen der Römischen Kaiserzeit. In: Schiffe und ihr Kontext: Darstellungen, Modelle, Bestandteile von der Bronzezeit bis zum Ende des Byzantinischen Reiches (im Druck).
  • [W. Rabbel / D. Wilken / T. Wunderlich / St. Bödecker / H. Brückner / J. Byock / C. von Carnap-Bornheim / S. Kalmring / M. Karle / H. Kennecke / S. Messal / Th. Schmidts / M. Seeliger / M. Segschneider / D. Zori]  Geophysikalische Prospektion von Hafensituationen – Möglichkeiten, Anwendungen und Forschungsbedarf. Häfen im 1. Millenium A. D. – Bauliche Konzepte, herrschaftliche und religiöse Einflüsse. Interdisziplinäre Forschungen zu Häfen von der Römischen Kaiserzeit bis zum Mittelalter 1 (im Druck)
  • [H. Brückner / Th. Schmidts / H. Bücherl / A. Pint / M. Seeliger]  Zur Frage der Häfen von Ainos – eine Zwischenbilanz. In: Th. Schmidts / M. Vučetić (Hrsg.), Häfen im 1. Millenium A. D. – Bauliche Konzepte, herrschaftliche und religiöse Einflüsse. Interdisziplinäre Forschungen zu Häfen von der Römischen Kaiserzeit bis zum Mittelalter 1 (im Druck)
  • [A. Pint / M. Seeliger / D. Hoppe / S. Faas / Th. Schmidts / D. Wilken / T. Wunderlich / S. Başaran / P. Frenzel /H. Brückner] The ancient harbour city of Ainos and its environs – Palaeoenvironmental reconstructions based on sedimentological and microfaunal evidence. – Méditerranée.  Journal of Mediterranean Geography (im Druck).
  • Statthalter oder spätantike Truppe? Überlegungen zu einer rätselhaften Gruppe von Ziegelstempeln aus Regensburg. In: Non solum … sed etiam. Festschrift für Thomas Fischer zum 65. Geburtstag (Rahden/Westf. 2015) 385-394.
  • Römische Städte in den germanischen Provinzen. In: Ein Traum von Rom. Römisches Stadtleben in Südwestdeutschland. Ausstellungskat. Trier / Stuttgart (Stuttgart 2014) 42-55
  • Die gallischen Schiffseigner und der römische Staat. Skyllis 13/2, 2013, 155-160.
  • Harbours in the North Aegean and the Sea of Marmara in times of the Roman Empire. In: Roman Archaeology Supplement volume (im Druck).
  • Sea voyages and ships of the Roman emperors. In:  Proceedings ot the 13th International Symposion on Boat and Ship Archaeology (im Druck).
  • Die zivile Nutzung militärischer Baumaterials – Kontexte und Interpretation In: Limes XXI. The XXIst International Limes (Roman Frontiers) Congress at Newcastle-upon-Tyne, 17.-23. August 2009 (im Druck). 
  • Der Einfluss der römischen Administration auf die Entwicklung der Hafenstädte im östlichen Mittelmeerraum. In: “Harbors and Harbor Cities in the Eastern Mediterranean from Antiquity to Byzantium. Recent Discoveries & New Approaches” Istanbul, 30. Mai – 1. Juni 2011. (im Druck).
  • Stützpunkte der römischen Flotten in der Kaiserzeit. In: Th. Fischer, Die Armee der Caesaren. Archäologie und Geschichte (Regensburg 2012; 2. Aufl. Regensburg 2014) 354-365.
  • Between East and West in the Roman Empire: Skippers and Shipowners from the Eastern Mediterranean. In: N. Günsenin (Hrsg.), Between Continents. Proceedings of the Twelfth Symposium on Boat and Ship Archaeology, Istanbul 2009 (Istanbul 2012) 149-156. (FSP Seefahrt)
  • Inschriften als Quelle zur römischen Binnenschifffahrt zwischen Mittelmeer und Nordsee. In: Marschenratskolloquium 2009: Flüsse als Kommunikations- und Handelswege – Rivers as Communication and Trade Routes: 5.-7. November 2009, Deutsches Schiffahrtsmuseum, Bremerhaven. Siedlungs- und Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 34 (Rahden/Westf. 2011) 37-45
  • Aurelius Theogeiton: ein Schiffseigner aus dem syrischen Arados auf Italienfahrt Arch. Korrebl. 40/2, 2010, 251-263.
  • Fundmaterial. In: Der römische Gutshof von Engen-Bargen (Landkreis Konstanz). Römerzeitliche Geländedenkmäler 4 (Stuttgart 2008) 32-39.
  • [mit B. Tobias] Blasebalg- statt Strahlrohr – Bemerkungen zu einem Fundstück aus dem Burgus Jülich-Kirchberg. Arch. Korrebl. 38, 2008, 103-114.
  • Römischer Bleiabschlag aus Eining – Zeugnis einer Münzfälscherstätte. Bayerische Vorgeschichtsblätter 73, 2008, 37-52.
  • [mit Ch. Flügel] Ein römischer Hortfund aus Pöttmes, Lkr. Aichach-Friedberg. Archäologisches Korrespondenzblatt 35/2, 2005, 233-250.
  • Verehrter Herrscher. Die Kaiser und ihre Verehrung in der Provinz. In: D. Planck (Hrsg.), Imperium Romanum, Die Römer an Neckar, Rhein und Donau. Ausstellungskat. Stuttgart (Stuttgart 2005) 123-129.
  • Welt der Arbeit. Handwerker und Händler. In: D. Planck (Hrsg.), Imperium Romanum, Die Römer an Neckar, Rhein und Donau. Ausstellungskat. 2005 (Stuttgart 2005) 260-269.
  • Zur Verbergung der Nemesisreliefs. In: Virunum. Das römische Amphitheater. Die Grabungen 1998-2001 (Klagenfurt/Celovec 2004) 333-342.
  • Vermauerter Mythos - Ein Relief aus der Umwehrung des Legionslagers in Regensburg. Bayerische Vorgeschichtsblätter 68, 2003, 79-88.
  • [mit Ch. Flügel] Ein Graffito zur römischen Ziegelproduktion aus Eismarzell, Lkr. Fürstenfeldbruck. Berichte Bayerische Bodendenkmalpflege  41/42, 2000/2001 (2002), 121-127.
  • Ein spätantiker Propellerbeschlag mit figürlicher Darstellung. Archäologisches Korrespondenzblatt 32/2, 2002, 427-431.
  • Ein römischer Münzfund des 3. Jahrhunderts aus Pfatter-Seppenhausen, Lkr. Regensburg. Bayerische Vorgeschichtsblätter 67, 2002, 43-77.
  • Ein Hallenbau im Legionslager Castra Regina-Regensburg. Bayerische Vorgeschichtsblätter 66, 2001, 45-140.
  • Römische Militaria aus Lopodunum-Ladenburg. Journal of Roman Military Equipment Studies 12/13, 2001/2002, 53-58.
  • Germanen im spätrömischen Heer. In: Die Römer zwischen Alpen und Nordmeer. Katalog-Handbuch zur Landesausstellung des Freistaates Bayern. Schriftenreihe der Archäologischen Staatssammlung 1 (Mainz 2000) 219-225.
  • [mit Ch. Flügel / B. Ziegaus] Katalog der Ausstellung. In: Die Römer zwischen Alpen und Nordmeer. Katalog-Handbuch zur Landesausstellung des Freistaates Bayern. Schriftenreihe der Archäologischen Staatssammlung 1 (Mainz 2000) 311-439.
  • Aspekte einer schwierigen Nachbarschaft. Archäologie in Deutschland 2/2000, 30-33.
  • Germanische Einfälle in die Provinz Raetien zwischen 278 und 288? Bayerische Vorgeschichtsblätter 63, 1998, 167-185.

e-Publikationen und Datenbankeinträge

»Transformation - The Emergence of a Common Culture in the Northern Provinces of the Roman Empire from Britain to the Black Sea up to 212 A.D.«

  • Aufbau der römischen Provinzstruktur (Obergermanien) (2007).
  • Aufbau der römischen Provinzstruktur (Niedergermanien, südl. Teil) (2007).
  • Aufbau der römischen Provinzstruktur (Raetien) (2007).
  • Zentralorte im Süden der Provinz Niedergermanien (2007). 
  • Zentralorte in der Provinz Obergermanien (2007).
  • Zentralorte in der Provinz Raetien (2007).

Rezensionen

  • Rezension zu P. Henrich, Die römische Besiedlung in der westlichen Vulkaneifel (Trierer 2006). In: Bayer. Vorgeschbl. 77, 2012, 198-199.
  • Rezension zu K. H. Lenz, Römische Waffen, militärische Ausrüstung und militärische Befunde aus dem Stadtgebiet der ColoniaUlpia Traiana (Xanten) (Bonn 2006). In: Bayer. Vorgeschbl. 76, 2011, 303-304.
  • Rezension zu Philipp von Rummel, Habitus barbarus. Kleidung und Repräsentation spätantiker Eliten im 4. und 5. Jahrhundert (Berlin, New York 2007). In: Bayerische Vorgeschbl. 76, 2011, 304-306.
  • Rezension zu U. Schachinger, Der antike Münzumlauf in der Steiermark. Die Fundmünzen der römischen Zeit in Österreich. Abteilung VI. Steiermark (Wien 2006). Bonner Jahrb. 208, 2008 (2010), 383-385.
  • Rezension zu Corpus Signorum Imperii Romani. Corpus der Skulpturen der Römischen Welt, Österreich Band IV, Faszikel 1: Die Rundskulpturen des Stadtgebietes von Flavia Solva. Bearbeitet von Erich Hudeczek (Wien 2008). Bonner Jahrb. 208, 2008 (2010), 382 f.
  • Rezension zu A. Göttlicher, Seefahrt in der Antike. Das Schiffswesen bei Herodot (Darmstadt 2006). Göttinger Forum für Altertumswissenschaften 12, 2009, 1001-1006.
  • Rezension zu G. Waldherr, Auf  den Spuren der Römer – ein Stadtführer durch Regensburg. Verlag Friedrich Pustet (Regenburg 2001). Bayerische Vorgeschichtsblätter 73, 2008, 216.
  • Rezension zu Th. S. Burns, Rome and the Barbarians, 100 B. C. - A. D. 400 (Baltimore, London 2003). Bayer. Vorgeschbl. 72, 2007, 440-442.
  • Rezension zu Die Fundmünzen der römischen Zeit in Deutschland. Abteilung X Sachsen-Anhalt. Abteilung XIII Thüringen. Bearbeitet von Rudolf Laser und Karlhorst Stribrny (Mainz 2003). Bayerische Vorgeschichtsblätter 72, 2007, 442 f.
  • Rezension zu P. S. Wells, The Barbarians speak. Bayer. Vorgeschichtsblätter 70, 2005, 338-340.
  • Rezension zu M. Klein, Eine Geschichte der römischen Armee. Archäologie in Deutschland 3/2004, 76.
  • Rezension zu K. Gilliver, Auf dem Weg zum Imperium. Eine Geschichte der römischen Armee. Archäologie in Deutschland 4/2004, 77.
  • Rezension zu P. Haupt, Die römischen Münzhorte des 3. Jahrhunderts in den gallischen und germanischen Provinzen. Bayerische Vorgeschichtsblätter 68, 2003, 220-224.
  • Rezension zu E. M. Ruprechtsberger, Das spätantike Gräberfeld von Lentia (Linz). Fundberichte aus Baden-Württemberg 25, 2000.

Kontakt

Römisch-Germanisches Zentralmuseum
Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie
Neutorstr. 2
55116 Mainz

Tel.: +49 (0) 6131 / 8885-322

thomas.schmidts(at)rgzm.de


ORCID: 0000-0001-8582-1315

Profil auf Academia.edu

Logo Leiza

RGZM ist jetzt LEIZA!

Wir haben uns umbenannt! Ab sofort heißen wir Leibniz-Zentrum für Archäologie, kurz LEIZA. Demnächst erwartet dich unter www.leiza.de unsere neue Website! So lange kannst du noch hier auf www.rgzm.de auf unsere Inhalte zugreifen.

Weitere Infos


RGZM is LEIZA now!

We have changed our name! From now on we are called Leibniz-Zentrum für Archäologie, in short: LEIZA. Soon you can visit our new website at www.leiza.de! Until then, you can still access our content here at www.rgzm.de.

More information