Stellenangebote des Römisch-Germanischen Zentralmuseums

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum, Stiftung des öffentlichen Rechts, ist ein international tätiges Leibniz-Forschungsinstitut und -museum für Archäologie mit Standorten in Mainz, Mayen und Neuwied. Es beschäftigt z. Zt. rd. 200 Mitarbeiter*innen, Stipendiaten*innen und Gastwissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland und verfügt über ein Jahresbudget von rd. 11 Mio. zuzgl. Drittmittel. Die Einrichtung befindet sich in einer dynamischen Phase der strategischen Neuausrichtung und Weiterentwicklung. Entscheidende Meilensteine stellen der für 2020 geplante Umzug in den Neubau des RGZM und die Eröffnung des neuen Museums im Jahr 2021 dar. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle eines/einer Administrativen Direktors/in zu besetzen. Bewerbungsfrist: 9. November 2018
Praktika sind in den Abteilungen Vermittlung & Öffentlichkeitsarbeit, Verlag und bei einzelnen Wissenschaftlern möglich, in den Restaurierungswerkstätten jedoch grundsätzlich nicht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Anforderungen keine Schulpraktika vergeben.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungen aus Kostengründen nur dann an die Bewerberin / den Bewerber zurücksenden können, wenn der Bewerbung ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt.