Dr. Martin Schönfelder

wissenschaftlicher Mitarbeiter / Redaktion

  • Kompetenzbereich »Vorgeschichte«

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Kulturkontakte
  • Kulturelle und soziale Praktiken
  • Latènezeit, Kelten
  • DFG-ANR „Celtic Gold“

Forschungsprojekte

Lebenslauf

Profil auf Academia.edu

Akademischer Werdegang

  • Studium in Regensburg, Marburg und Oxford
  • Postdoc-Stipendium der Region Burgung 2000/2001
  • Chercheur associé UMR 6298 ArTeHiS, Dijon

Publikationen

(Auswahl)

Monographien

  • A. Mees / M. Schönfelder, Joseph Déchelette (1862-1914) und die Entstehung einer deutsch-französischen Forschungstradition in der Archäologie (Mainz 2014). [auch: Joseph Déchelette (1862-1914) et la naissance d’une tradition de recherche franco-allemande en archéologie (Mainz 2014)]. 
  • F. Perrin / M. Schönfelder, La tombe à char de Verna (Isère): Témoignage de l’aristocratie celtique en territoire allobroge. Documents de l’Archéologie en Rhône-Alpes et Auvergne 24 (Lyon 2003).
  • M. Schönfelder, Das spätlatènezeitliche Wagengrab von Boé (Dép. Lot-et-Garonne). Studien zu Wagen und Wagengräbern der jüngeren Latènezeit. Monograpien RGZM 54 (Mainz 2002).

Herausgeberschaften

  • Ch. Bockisch-Bräuer / B. Mühldorfer / M. Schönfelder (Hrsg.), Die frühe Eisenzeit in Mitteleuropa. Early Iron Age in Central Europe. Internationale Tagung vom 20.-22. Juli 1917 in Nürnberg. Beiträger zur Vorgeschichte Nordostbayerns 9 (Nürnberg 2019).
  • M. Schönfelder / S. Sievers (Hrsg.), L’âge du Fer entre la Champagne et la vallée du Rhin. 34e colloque international de l’Association Française pour l’Étude de l’âge du Fer du 13 au 16 mai 2010 à Aschaffenburg. Die Eisenzeit zwischen Champagne und Rheintal. 34. internationales Kolloquium der Association Française pour l’Étude de l’âge du Fer vom 13. bis 16. Mai 2010 in Aschaffenburg. RGZM-Tagungen 14 (Mainz 2012).
  • S. Sievers / M. Schönfelder (Hrsg.), Die Frage der Protourbanisation in der Eisenzeit. La question de la proto-urbanisation à l’âge du Fer. Akten des 34. internationales Kolloquium der AFEAF vom 13.-16. Mai 2010 in Aschaffenburg. Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte 16 (Bonn 2012).
  • M. Schönfelder (Hrsg.), Kelten! Kelten? Keltische Spuren in Italien. Begleitbuch zur Ausstellung im Römisch-Germanischen Zentralmuseum 19 Mai bis 1. August 2010. Mosaiksteine 7 (Mainz 2010).
  • J. Jerem / M. Schönfelder / G. Wieland (Hrsg.), Nord-Süd, Ost-West. Kontakte während der Eisenzeit in Europa. Akten der Internationalen Tagungen der AG Eisenzeit in Hamburg und Sopron 2002. Archaeolingua 17 (Budapest 2010) mit Vorwort und Beitrag: Die Wagen von Dejbjerg. Import, Umwandlung und Anregung (S. 257-268).
  • F. Falkenstein / M. Schönfelder / H. Stäuble (Hrsg.), Langfristige Erscheinungen und Brüche von der Bronze- zur Eisenzeit. Gemeinsame Sitzung der Arbeitsgemeinschaften Bronze- und Eisenzeit beim 5. Deutschen Archäologen-Kongress in Frankfurt (Oder) 2005. Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte in Mitteleuropa 51 (Langenweißbach 2008).

Beiträge in Zeitschriften

  • M. Scheeres / C. Knipper / M. Hauschild / M. Schönfelder / W. Siebel / Ch. Pare / K. W. Alt, „Celtic migrations”: Fact or fiction? Strontium and oxygen isotope analysis of the Czech cemeteries of Radovesice and Kutna Hora in Bohemia. American Journal of Physical Anthropology. 155/4, 2014, 496–512 DOI: 10.1002/ajpa.22597. 
  • M. Dizdar / N. Heyer / M. Schönfelder, Ein mittellatènezeitliches Grab mit einem besonderen Instrument aus Zvonimirovo in Nordkroatien. Archäologisches Korrespondenzblatt 44, 2014, 71-90.
  • M. Scheeres / C. Knipper / M. Hauschild / M. Schönfelder / W. Siebel / D. Vitali / Ch. Pare / K. W. Alt, Evidence for “Celtic migrations”? Strontium isotope analysis at the early La Tène (LT B) cemeteries of Nebringen (Germany) and Monte Bibele (Italy). Journal of Archaeological Science 40, 2013, 3614-3625.
  • T. Moore / A. Braun / J. Creighton / L. Cripps / P. Haupt / I. Klenner / P. Nouvel / C. Ponroy / M. Schönfelder, Oppida, agglomerations and suburbia. The Bibracte environs and new perspectives on Late Iron Age urbanism in central-eastern France. European Journal of Archaeology 16/3, 2013, 491-517.
  • M. Hauschild / M. Schönfelder / M. Scheeres / C. Knipper / K. W. Alt / Ch. Pare, Nebringen, Münsingen und Monte Bibele – Zum archäologischen und bioarchäometrischen Nachweis von Mobilität im 4./3. Jahrhundert v. Chr. Archäologisches Korrespondenzblatt 43/3, 2013, 345-364.
  • P. Łuczkiewicz / M. Schönfelder, Untersuchungen zur Ausstattung eines späteisenzeitlichen Reiterkriegers aus dem südlichen Karpathen- oder Balkanraum. Jahrbuch RGZM 55, 2008 (2011), 159-210.
  • M. Egg / M. Hauschild / M. Schönfelder, Zum frühlatènezeitlichen Grab 994 mit figural verzierter Schwertscheide von Hallstatt (Oberösterreich). Jahrbuch RGZM 53, 2006 (2008), 175-216.
  • M. Schönfelder, Zurück aus Griechenland – Spuren keltischer Söldner in Mitteleuropa. Germania 85, 2007, 307-328.
  • J.-P. Guillaumet / M. Schönfelder, Feuilles, carnyx et enseignes. In: Ph. Barral (Hrsg.), Epomanduodurum, une ville chez les séquanes. Bilan de quatre années de recherche à Mandeure et Mathay (Doubs). Gallia, 64, 2007, 353-434 bes. 384-388.
  • G. Mangelsdorf / M. Schönfelder, Zu den Gräbern mit Waffenbeigabe der jüngeren vorrömischen Eisenzeit im Steinkreis von Netzeband (Kr. Ostvorpommern). Archäologisches Korrespondenzblatt 31/1, 2001, 93-106.
  • M. Schönfelder, Männer mit goldenen Ohrringen – zu insignienhaften Gegenständen in der späten Hallstatt- und frühen Latènekultur. Archäologisches Korrespondenzblatt 28/3, 1998, 403-422.
  • M. Schönfelder, Bear-Claws in Germanic Graves. Oxford Journal of Archaeology 13(2), 1994, 217-227.

Beiträge in Sammelwerken

  • M. Schönfelder, L’armement et les vêtements de la statue; Étude du mobilier de tombe découvert dans les fouilles de 1844. Le mobilier métallique. In: O. Cavalier (Hrsg.), Le guerrier de Mondragon. Recherches sur une sculpture celtique de la fin de l’âge du Fer (Cinisello Balsamo, Milano 2018) 142-159; 160-171.
  • M. Schönfelder, Typologie et société gauloise: Les clés des cadenas et les esclaves. In: D. Vitali / Ch. Godineau (Hrsg.), Il Mondo celtico prima e dopo la conquista Romana. Le monde celtique avant et aprés la conquète romaine. Studi in onore di / Mélanges en l’honneur de Jean-Paul Guillaumet (Bologna, Dijon 2016) 271-280
  • M. Schönfelder, Le mobilier funéraire des défunts découverts en 1876. In: L. Olivier (dir.), Autopsie d’une tombe gauloise. La tombe à char de la Gorge-Meillet à Somme-Tourbe (Marne). Cahiers du MAN 2 (Saint-Germain-en-Laye 2016) 173-202.
  • A. Fitzpatrick / M. Schönfelder, Ascot hats: an Iron Age leaf crown helmet from Fiskerton, Lincolnshire? In: Ch. Gosden / S. Crawford / K. Ulmschneider (Hrsg.), Celtic Art in Europe. Making Connections. Essays in honour of Vincent Megaw on his 80th birthday (Oxford, Philadelphia 2014) 286-296.
  • K. Ibragimow / M. Schönfelder, Endlich wieder Geschenke! Römische Staatsgeschenke in Gräbern der vorrömischen Eisenzeit und der frühen römischen Kaiserzeit im Vergleich. In: Honesta Missione. Festschrift für Barbara Pferdehirt. Monogr. RGZM 100 (Mainz 2014) 109-120.
  • M. Schönfelder, Warum latènezeitliche Gewässerfunde? Versuch von Antworten. In: Le site de La Tène: bilan des connaissances – état de la question. Actes de la Table ronde internationale de Neuchâtel, 1-3 novembre 2007. Archéologie Neuchâteloise 43 (Hauterive 2009) 93-101
 

Kontakt

Römisch-Germanisches Zentralmuseum
Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie
Ernst-Ludwig-Platz 2
55116 Mainz

Tel.: +49 (0) 6131 / 9124-0

schoenfelder(at)rgzm.de