Erster Teil zur großen Byzanzschau jetzt open access

2018 zeigte das RGZM in Zusammenarbeit mit der Schallaburg die Ausstellung »Byzanz & der Westen. 1000 vergessene Jahre«. Anlässlich dieser Schau erschienen drei Begleitbände mit insgesamt 40 Beiträgen zu den ebenso vielfältigen wie wechselhaften Beziehungen zwischen dem lateinischen Westen und dem Byzantinischen Reich.

Die Bände sind nach den Medien der Kommunikation strukturiert: Menschen, Bilder, Sprache, Dinge. Sie versammeln Beiträge namhafter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit archäologischer, kunsthistorischer, philologischer und historischer Schwerpunktsetzung. Das vielschichtige Bild an Überblicksdarstellungen und Detailstudien gewinnt zusätzlichen Wert durch teils erstmals veröffentlichte Ergebnisse aktueller Forschungsprojekte, vornehmlich des Leibniz-WissenschaftsCampus Mainz: Byzanz zwischen Orient und Okzident sowie der byzantinistischen Forschungseinrichtungen in Wien.

Der erste Band ist nun bei Propylaeum eBOOKs frei zugänglich.

Falko Daim, Dominik Heher, Claudia Rapp (Hrsg.)
Menschen, Bilder, Sprache, Dinge
Wege der Kommunikation zwischen Byzanz und dem Westen 1: Bilder und Dinge

Byzanz zwischen Orient und Okzident, Band 9.1

1. Auflage 2018, 213 Seiten, 157 meist farbige Abbildungen
21 x 30 cm, Hardcover, fadengeheftet
https://doi.org/10.11588/propylaeum.474

Sie möchten lieber die Printausgabe?

Gerne können Sie die Publikation als Printausgabe (ISBN 978-3-88467-296-9) für 42,- € direkt bei uns unter vertrieb(at)rgzm.de  bestellen.