Archäologisches Korrespondenzblatt: Heft 39, 2009

Eine in Ainti (jud. Mure) entdeckte Fibel mit der Darstellung einer menschlichen Maske auf dem Fibelfuß Heft 39,2 / 2009: Artikel von Calin Cosma und Nicolae Gudea
Der karolingische Geweihbeschlag aus der Wüstung Hausen (Lkr. Gießen) – Reliquiar- oder Gürtelschnallenfragment? Heft 39,2 / 2009: Artikel von Mechthild Schulze-Dörrlamm
Das Siedlungsmuster im Achtal zur Zeit des älteren Gravettien – zum Beitrag einer neuen Steinartefaktzusammensetzung zwischen der Brillenhöhle und dem Geißenklösterle (Schwäbische Alb, Alb-Donau-Kr.) Heft 39,1 / 2009: Artikel von Luc Moreau
Zum Hausbau im frühen Neolithikum Heft 39,1 / 2009: Artikel von Gero Schwerdtner
Ein Geweihhammer aus der Lippe bei Lünen – profan oder kultisch? Zur Typologie und Funktion spätneolithischer Geräte aus Hirschgeweih Heft 39,1 / 2009: Artikel von Georg Eggenstein, Jan Graefe
Die Hölzer des bronzezeitlichen Bergbaus auf der Kelchalm bei Kitzbühel – Dokumentation und erste Ergebnisse dendrochronologischer Analysen Heft 39,1 / 2009: Artikel von Thomas Pichler, Kurt Nicolussi, Gert Goldenberg, Michael Klaunzer
Découverte d’une zone de production de fibules à timbales à Bourges »Port-Sec sud« (dép. Cher) Heft 39,1 / 2009: Artikel von Anne Filippini, Benoît Pescher
Eine latènezeitliche südbalkanische Waffengräbergruppe Heft 39,1 / 2009: Artikel von Emilian Teleaga
Eine spätlatènezeitliche Deponierung vom »Hunnenring« bei Otzenhausen, Lkr. St. Wendel, Saarland – Gedanken zu einer möglichen Deutung als Bauopfer Heft 39,1 / 2009: Artikel von Sabine Hornung
Klappdreifüße vom Typ Antiochia mit Abschlüssen in Form von Beneficiarierlanzen Heft 39,1 / 2009: Artikel von Christof Flügel