Bekanntmachung | 30. Oktober 2020 

Das Museum für Antike Schifffahrt hat seit 15. Mai 2020 wieder geöffnet. Unter Hygienemaßnahmen dürfen bis zu 30 Personen das Museum gleichzeitig besuchen; Foto: RGZM.



Museen und Bibliotheken ab 1. November 2020 geschlossen

Mainz/Neuwied. Bund und Länder haben in einem gemeinsamen Beschluss zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie die deutschlandweite Schließung von Kultureinrichtungen angeordnet. Daher bleiben unsere Museen und Bibliotheken im November 2020 geschlossen. Das betrifft in Mainz das Museum für Antike Schifffahrt und die Fachbibliothek des RGZM sowie in Neuwied das Monrepos - Archäologisches Forschungszentrum und Museum. Halten Sie uns die Treue und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns, Sie hoffentlich bald wieder persönlich begrüßen zu dürfen.

Update: Der Lockdown wurde bis vorerst 14. Februar verlängert.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

In a joint decision to deal with the coronavirus pandemic, the Federal Government and the federal states have ordered the closure of cultural institutions throughout Germany. Our museums and libraries will therefore remain closed in November 2020.

This concerns the Museum of Ancient Seafaring and the specialised library of the RGZM in Mainz and Monrepos - Archaeological Research Centre and Museum in Neuwied.

Update: The lockdown was extended until February 14 for now.