Stellenangebot des Römisch-Germanischen Zentralmuseums, Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie (RGZM)

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum (RGZM) – Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie, eine Stiftung des öffentlichen Rechts, ist ein international tätiges außeruniversitäres Forschungsinstitut und Forschungsmuseum mit Standorten in Mainz, Mayen und Neuwied. Das RGZM ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und beschäftigt zurzeit rund 200 Mitarbeiter:innen, hinzu kommen Stipendiat:innen und Gastwissenschaftler:innen aus dem In- und Ausland.

Für unsere Administration am Standort Mainz suchen wir zum nächstmöglichen Termin

eine/n Leiter:in Finanzen und Controlling (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und disziplinarische Leitung des Bereichs Finanzen und Controlling
  • Budget-, Forecast-, Mittelfristplanung, insb. Erstellung des finanzwirtschaftlichen Teils des Programmbudgets
  • Verantwortung für die Debitoren-, Kreditoren-, Anlagen- und Hauptbuchhaltung sowie für die Überleitung in die kamerale Einnahmen- und Ausgabenrechnung
  • Laufendes Haushalts- und Drittmittelmanagement
  • Vorbereitung und firstgemäße Erstellung des kameralen Jahresabschlusses
  • Koordination der fristgemäßen Vorlage der geforderten Verwendungsnachweise
  • Überwachung und Steuerung sämtlicher Steuerangelegenheiten
  • Überwachung und Steuerung der Finanzströme des RGZM zur Sicherstellung der Liquidität
  • auftragsgemäße Umsetzung der Grundsätze und Richtlinien sowie der für die Ordnungsmäßigkeit und die Einhaltung der Standards der Rechnungslegung maßgeblichen Abläufe und Prozesse im Rechnungswesen
  • Pflege und Optimierung der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Weiterentwicklung des Controllings und des Berichtswesens für die internen und externen Zielgruppen, insbesondere die Geschäftsführung
  • Aufbau eines Risikomanagement-Systems
  • Erste/r Ansprechpartner:in für Banken, Behörden, Steuerberatungen und Wirtschaftsprüfung
  • Beratung der Geschäftsführung und der dezentralen Einheiten in allen finanzrelevanten Fragestellungen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige praktische Erfahrung im Finanz- und Rechnungswesen, wünschenswert in leitender Funktion
  • umfassende Kenntnisse der Rechnungslegung
  • gründliche und vielseitige Fachkenntnisse des Haushalts- und Zuwendungsrechts sowie des Handels- und Steuerrechts
  • sicherer Umgang mit modernen Controlling- und Reporting-Instrumenten
  • Kenntnisse der Finanzsoftware ProFiskal sind wünschenswert
  • Teamgeist und Kommunikationsstärke verbunden mit einem hohen Maß an Serviceorientierung
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und die Bereitschaft, sich stetig weiterzuentwickeln
  • Gute Englischkenntnisse und ein sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige, herausfordernde Tätigkeit in einem leistungsstarken, motivierten und sympathischen Team innerhalb eines Forschungsinstituts und -museums der Leibniz-Gemeinschaft
  • Eine Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen kann die Position bis zur Entgeltgruppe 13 des TV-L vergütet werden
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Eine vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket MVG Tarifgebiet 65)

Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Das RGZM ist durch das audit „berufundfamilie“ zertifiziert und fördert gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Das RGZM fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte ggf. Nachweis beifügen).

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung - bevorzugt in einem pdf-Dokument – bis zum 27.06.2021 an: bewerbung(at)rgzm.de

Römisch-Germanisches Zentralmuseum
Herr Heinrich Baßler
Administrativer Direktor