Neues aus der Forschung

Archäologische Grabungen im Vorderbereich des Kapellenbergs bei Hofheim am Taunus

Mainz/Hofheim. Auch 2015 gräbt ein Team von Archäologen wieder am 6000 Jahre alten, jungsteinzeitlichen Fundplatz auf dem Kapellenberg bei Hofheim am Taunus. Bei der mittlerweile sechsten Grabungskampagne auf der etwa 45 Hektar...

Neuerscheinung

Monographie »Die Mühlenkaskade von Ephesos« erschienen

Stefanie Wefers stellt in ihrer Monographie eines der bedeutendsten technikgeschichtlichen Baudenkmäler der spätantiken und frühbyzantinischen Zeit vor: die Mühlenkaskade im Hanghaus 2 von Ephesos.

öffentlicher Vortrag

Weapons from the sanctuary of Punta Stilo at Kaulonia: A typological and contextual analysis

19.10.2015

Vortrag von Azzurra Scarci (Pisa) über die Waffenfunde aus dem Heiligtum von Pulta Stilo in Kaulonia (Kalabrien, Italien). Veranstaltet wird dieser Vortrag vom Forschungsfeld 4 "Kulturkontakte".

Veranstaltungskalender

August 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02
03 04
05
06 07 08
09
10 11 12
13
14 15
16
17 18 19 20 21 22
23
24 25
26
27 28 29
30
 
Mittwoch, 05. August 2015
Kinderwerkstatt in den Sommerferien: Tagebuch eines Archäologen
Heute versetzen wir uns in die Welt eines Archäologen vor einhundert Jahren. In einer Zeit ohne Computer und digitaler Fotografie war das Tagebuch eines Archäologen viel mehr als der tägliche Bericht über seine Ausgrabung. Handschriftlich hielt man darin Ergebnisse und Beobachtungen fest, man skizzierte Objekte und notierte wichtige Informationen dazu. Heute verfasst ihr ein Tagebuch über euren Museumsbesuch im RGZM. Ihr werdet dabei Techniken kennenlernen und ausprobieren, mit denen die Wissens...
Donnerstag, 13. August 2015
Lichtkunst in Byzanz: Interview mit Dr. Jörg Drauschke im Leibniz-Journal 02/2015
Interview mit dem Vorstandsmitglied des Leibniz-WissenschaftsCampus Mainz Dr. Jörg Drauschke zur Lichtkunst in Byzanz.
Mittwoch, 26. August 2015
Kinderwerkstatt in den Sommerferien: Spieltrieb
Seit Jahrtausenden spielen Menschen auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen. Auf dem Spielbrett treten Parteien im „Krieg“ gegeneinander an, ohne Blut zu vergießen. Oder es wird um die Wette gerannt, ohne zu schwitzen. Mal ist Glück im Spiel, mal Geschicklichkeit oder Strategie. An einem Vormittag im Museum werdet ihr erfahren, dass wir einige uralte Spiele noch heute spielen, während andere in Vergessenheit geraten sind. Am heutigen Tag geht es um Spiele der Ägypter und Minoer, um Spielgew...

aktuelle Hinweise

Die Ausstellung »Vorgeschichte« im RGZM Mainz ist derzeit geschlossen, wird aber im Neubau des RGZM wieder zu sehen sein.

Im Juli und August machen wir mit unseren Familiensonntagen Sommerpause.