Aus der Reihe Wintervorträge

Wie lebten römische „Industrielle“? Untersuchungen im Steinbruchrevier zwischen Eifel und Rhein

03.02.2015

Vortrag in der Reihe »Wintervorträge 2015« von Dr. Angelika Hunold.

Neues aus der Restaurierung

Pharaonen-Bart: RGZM-Restaurator mit Schadensanalyse betraut

Christian Eckmann, derzeitig mit einem Restaurierungsprojekt in Kairo betraut, wurde Freitag vergangener Woche von Antikenminister Mamdouh el-Damaty um Hilfe gebeten. Grund dafür war der abgefallene Bart der weltberühmten...

Neues aus den Museen

RGZM gibt aus Raubgrabung stammende Antiken an Italien zurück

Am 22. Januar 2015 übergab Generaldirektor Falko Daim im Beisein von Wissenschaftsstaatsekretär Thomas Deufel einen sechstausend Jahre alten Grabfund an die Republik Italien. Die sieben Objekte – darunter ein kostbares...

Veranstaltungskalender

Januar 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Donnerstag, 01. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Freitag, 02. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Samstag, 03. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Sonntag, 04. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Montag, 05. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Dienstag, 06. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Mittwoch, 07. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Donnerstag, 08. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Freitag, 09. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Samstag, 10. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Sonntag, 11. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Montag, 12. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Dienstag, 13. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Wie der Neandertaler wirklich war. Archäologische Einsichten in sein Leben und Denken
Vortrag in der Reihe »Wintervorträge 2015« von Dr. Olaf Jöris.
Mittwoch, 14. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Donnerstag, 15. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Die Rekonstruktion bronzezeitlicher ägäischer Schiffe
Ein Vortrag von Dipl. Des. Thomas Guttandin (Hattersheim) anlässlich der Sonderausstellung »Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis«
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Entstehung einer europäischen Forschung zur römischen Keramik
Vortrag von Dr. Allard Mees anlässlich der Sonderausstellung »Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der deutsch-französischen Archäologie«.
Freitag, 16. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Samstag, 17. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Sonntag, 18. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Montag, 19. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Dienstag, 20. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Gladiatorenspiele: Politik und Geschäft
Vortrag in der Reihe »Wintervorträge 2015« von Dr. Markus Scholz.
Mittwoch, 21. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Donnerstag, 22. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Freitag, 23. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Samstag, 24. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Sonntag, 25. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Stanniol und Pappmaché. Archäologische Funde dokumentieren wie vor 100 Jahren
Zur kleinen Sonderausstellung in der Abteilung Römerzeit gibt es heute einen besonderen Familiensonntag: Wir begeben uns auf die Spuren eines französischen Archäologen, der vor gut 100 Jahren gelebt hat.
Montag, 26. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Dienstag, 27. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Mittwoch, 28. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Donnerstag, 29. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Freitag, 30. Januar 2015
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Samstag, 31. Januar 2015
Inseln der Winde. Die maritime Kultur der bronzezeitlichen Ägäis
Die Sonderausstellung schildert das maritime Leben der ägäischen Inseln in der Bronzezeit. Es ist der Lebensraum verschiedener Kulturen des 3. und 2. Jahrtausends v.Chr., der Kyklader und der Minoer, benannt nach dem mythischen Herrscher Minos auf der Insel Kreta.
Joseph Déchelette (1862-1914) und die Geburt der Deutsch-Französischen Archäologie
Eine kleine Präsentation des RGZM in Kooperation mit dem Musée Déchelette (Roanne/F) in der Abteilung Römerzeit im Kurfürstlichen Schloss.

aktuelle Hinweise

Die Ausstellung »Vorgeschichte« im RGZM Mainz ist derzeit geschlossen, wird aber im Neubau des RGZM wieder zu sehen sein.

Vom 16.–28. Februar bleibt die Zentralbibliothek geschlossen.

Am 22. Januar bleibt die Abteilung Römerzeit geschlossen.

Neues aus den Museen

Öffnungszeiten während Fastnacht

14.02.2015 - 17.02.2015