öffentliche Führung

Führung »Codes der Macht. Macht hat wer den Schatz hat«

07.08.2016

Regiert Geld (Gold) die Welt? Volle Kassen spielen auch heute schon auf dem Weg zur Macht eine wesentliche Rolle. Das war auch im Falle Chlodwigs nicht anders. Die Demonstration seiner Goldvorräte beim Begräbnis des Vaters weckte...

Neues aus den Museen

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum erhält Zertifikat zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Dass Familie und Beruf im Arbeitsleben vereinbar sind, ist dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum (RGZM) nun offiziell über ein Zertifikat des in Berlin ansässigen Dienstleisters „berufundfamilie Service GmbH“ bestätigt worden....

Neues aus der Forschung

Die Inventarbücher des Römisch-Germanischen Zentralmuseums sind ab sofort online zugänglich

Transparenz durch unmittelbaren Einblick in die Museumsarbeit des Römisch-Germanischen Zentralmuseums (RGZM) erhält die interessierte Öffentlichkeit über eine Datenbank auf der eigenen Webseite des Leibniz-Forschungsinstituts für...

Veranstaltungskalender

Juli 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03
04
05
06 07 08 09 10
11
12
13
14 15 16 17
18
19
20 21 22 23
24
25 26 27 28 29 31
Sonntag, 03. Juli 2016
Sieben Museen – ein Fest!
Sieben Museen – ein Fest, das alle verbindet – und alle anregt, miteinander genau zu schauen, zu basteln, zu schreiben und mitzumachen. Zwischen 14 und 17 Uhr laden die Museumspädagogen der sieben Häuser Kinder und Erwachsene ein, spielerisch Kunst, Kunsttechniken, historische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu erkunden.
Führung »PHASO. Was von uns bleibt«
Die Videokünstlerin Sarah Mock ist bis Mitte Juli zu Gast im RGZM: In einem Rundgang durch die Sonderausstellung werden die künstlerischen Ansätze einer Gegenwartskünstlerin zur Archäologie näher betrachtet.
Dienstag, 05. Juli 2016
Garnet Jewellery in Norway: The Norwegian disc-on-bow brooches and Viking memories
Die Vortragsreihe wird vom BMBF-finanzierten Verbundprojekt »Weltweites Zellwerk – Umbrüche in der kulturellen Bedeutung frühmittelalterlichen Edelsteinschmucks vor dem Hintergrund von Wirtschaftsgeschichte sowie Ideen- und Technologietransfer« getragen, einer seit 2014 bestehenden Kooperation zwischen dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum, der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, dem LVR-LandesMuseum in Bonn sowie diversen internationalen Partnern. Die Vortragsreihe richtet sich sowohl an F...
Dienstag, 12. Juli 2016
Jewellery and elite networks in Early Medieval Europe: some initial findings
During the fifth to seventh centuries AD, an ostentatious style of feminine dress flourished in Europe featuring large and decorative brooches. Thanks to the simultaneous (and perhaps not coincidental) rise of the furnished burial rite, thousands of these objects survive in museum collections. The geographical scale of this style was unprecedented, covering most of modern day Europe, from Norway to lowland Britain and Iberia, across to the Ukraine and up into the Baltic.
Redefining Exactness in Late Byzantine Astronomy
Vortrag von Dr. Divna Manolova (Edinburgh)
Dienstag, 19. Juli 2016
Die goldene Totenmaske des Tutanchamun und ihr Bart
Die RGZM-Restauratoren Christian Eckmann und Katja Broschat äußern sich zu der Korrektur einer missglückten Intervention an der Ikone ägyptischer Archäologie.

aktuelle Hinweise

Die Ausstellung »Vorgeschichte« im RGZM Mainz ist derzeit geschlossen, wird aber im Neubau des RGZM wieder zu sehen sein.